News  Arbeitssicherheit  

Vertrauen als Indikator für Sicherheit und Gesundheit

Vertrauen fördert eine Kultur der Prävention.
Foto: © Yingyaipumi - stock.adobe.com

Bei der Sicherheit und Gesundheit im Betrieb spielt Vertrauen eine wesentliche Rolle. Es fördert eine Kultur der Prävention und die Handlungsfähigkeit der Beschäftigten in ungewissen Situationen.

In Anbetracht der immer komplexer werdenden Arbeitswelt müssen Beschäftigte oftmals mit unvorhersehbaren Situationen im Job umgehen. Damit sie diese bewältigen und handlungsfähig bleiben, ist unter anderem Vertrauen gefragt. Worauf es dabei ankommt, darüber berichtet das Institut für Arbeit und Gesundheit (IAG) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) mit der »Studie zu Leitindikatoren für Vertrauen – Bausteine für eine Kultur der Prävention«. Auf Basis der internationalen Studie haben die Koreanische Arbeitsschutzagentur KOSHA, das IAG und das Unternehmen WissensImpuls Leitindikatoren für Vertrauen entwickelt.

Mithilfe dieser Leitindikatoren lässt sich das Förderpotenzial hinsichtlich Sicherheit ausmachen sowie die Gesundheit und das Wohlbefinden in der Belegschaft oder einzelnen Bereichen messbar feststellen. Der Publikation zufolge unterstützt Vertrauen eine Kultur der Prävention, die der Vorbeugung von Arbeitsunfällen und Berufskrankheiten dient.

Die internationale Studie gibt Verantwortlichen und Führungskräften ein Assessment mit an die Hand. Für die Durchführung stehen sogenannte Factsheets zu den Leitindikatoren zur Verfügung. Diese dienen als Messinstrumente. Mit dem Assessment lassen sich die Vertrauenspraktiken in Organisationen oder Abteilungen analysieren. Auf Basis der Ergebnisse können Betriebe ihre Präventionskultur optimieren. 

Quelle/Text: IAG / Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)

Psychische Belastungen: Lesen Sie auch »Führungsverhalten beeinflusst Gesundheit der Beschäftigten« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) inkl. Erläuterungen und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 1800 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht - Loseblattwerksammlung von Klein und Bayer

Gefahrstoffrecht
von Dr. Helmut A. Klein / Dr. Philipp Bayer

Sammlung der chemikalienrechtlichen Gesetze, Verordnungen, EG-Richtlinien und technischen Regeln mit Erläuterungen
Loseblattwerk mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung

11. Auflage 2019
192 Seiten, broschiert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV 5 Gefahrstoffverordnung

CHV 5, Gefahrstoffverordnung

Textausgabe mit Materialiensammlung
25. Auflage 2017
220 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt