News  Arbeitssicherheit  

Zahl der Unfalltoten angestiegen

Im Jahr 2015 belief sich die Zahl von Unfallverletzten auf rund 10 Millionen. Die Zahl der Unfalltoten stieg auf fast 25.000 an.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Schätzung, die die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) im Faktenblatt »Unfallstatistik 2015« jetzt veröffentlichte. Die Gesamtunfallstatistik beruht auf Daten zum Unfallgeschehen des Robert Koch-Institutes (RKI), des Statistischen Bundesamtes sowie der Unfallversicherungsträger. Eine einheitliche Erfassung aller Unfälle in Deutschland gibt es nicht.

Die meisten Unfälle ereignen sich in der Freizeit. Hier geschahen im Jahr 2015 knapp 40 Prozent aller Unfälle. Dazu zählen auch sogenannte Alleinunfälle auf öffentlichen Verkehrswegen, die das RKI als Verkehrsunfall wertet. Dies ist beispielsweise ein Sturz mit dem Fahrrad oder ein Stolperunfall ohne Beteiligung anderer Verkehrsteilnehmer. An zweiter Stelle häufiger Unfälle liegt der häusliche Bereich. Die Zahl der Unfallverletzten beläuft sich hier auf 3,15 Millionen. Einen Arbeitsunfall erlitten etwa 1 Million Beschäftigte.

Die Zahl an Unfallverletzten entwickelte sich in 2015 leicht rückläufig – mit einem Minus von 40.000 beläuft sich die Gesamtzahl auf 9,73 Millionen Unfallverletzte. Allerdings ereigneten sich mehr tödliche Unfälle in der Freizeit und im häuslichen Bereich – die Statistik zeigt einen Anstieg um rund 10 Prozent.

Quelle/Text: BAuA, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)

Foto: © akf – stock.adobe.com
 

Berufskrankheiten: Lesen Sie auch »Verdachtsanzeigen nehmen zu« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt