News  Arbeitssicherheit  

Studie: Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz lohnen sich doppelt

Lohnen sich Investitionen in den Arbeits- und Gesundheitsschutz? Definitiv! Das ist das eindeutige Ergebnis einer Untersuchung, die zwei Jahre lang in 16 Ländern den betriebswirtschaftlichen Nutzen von Ausgaben zur Verbesserung der Sicherheit und Gesundheit in Unternehmen analysiert hat. Die Höhe des Nutzens ist überraschend und überwiegt bei weitem die Höhe der Investition.


Aus eins macht 2,2

Die magische Zahl lautet 2,2, denn das ist der Nutzen-Faktor, um den sich laut der Studie jeder, in die Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz investierte Euro erhöht. Experten nennen ihn auch »Return on Prevention«, kurz ROP. Das bedeutet, dass der Nutzen eines Euros, den ein Betrieb für seine betriebliche Prävention ausgibt, auf 2,2 Euro ansteigt.

Unternehmen profitieren von betrieblicher Prävention

Betriebe verdoppeln also den Nutzen jedes Euros, den sie in Sachen betriebliche Prävention ausgeben: »Unternehmen profitieren von Investitionen in den Arbeitsschutz«, das ist das Fazit der Untersuchung, die von drei Kooperationspartnern durchgeführt wurde (Internationale Vereinigung für Soziale Sicherheit, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung, Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro und Medienerzeugnisse).

Es gibt noch einen weiteren Vorteil, den die Analyse belegt. Das Image der Betriebe, die Ausgaben in die Prävention tätigen steigt: sowohl in der Öffentlichkeit als auch bei den eigenen Mitarbeitern. Das führt laut der Untersuchung zu einer höheren Motivation der Angestellten und zu weniger krankheitsbedingten Ausfalltagen.

Gleicher Nutzen für alle

Trotz der wirtschaftlich unterschiedlichen Situation sowie Abweichungen in den gesetzlichen Vorgaben zur Arbeitssicherheit ist der Effekt von Investitionen in den Arbeitsschutz und Gesundheitsschutz in allen teilnehmenden Ländern der Studie positiv. Dies herauszufinden, war das Ziel der Untersuchung.

Im Rahmen von standardisierten Interviews befragten Experten insgesamt 300 Betriebe in 16 Ländern in einem Zeitraum von zwei Jahren (2010 und 2011).

Quelle/Text: dguv.de, arbeitssicherheit.de
Foto: © jjayo - Fotolia.com

Prävention in Deutschland: Lesen Sie auch »Arbeitsschutz hui, Gesundheitsschutz pfui!«


Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt