News  Arbeitssicherheit  

Ja zur »Anti-Stress-Verordnung«

Die Mehrheit der deutschen Bevölkerung befürwortet eine gesetzliche Regelung gegen arbeitsbedingten Stress. Das ergab eine aktuelle Umfrage.


Mehr als die Hälfte der deutschen Bevölkerung (52 Prozent) wünscht sich eine »Anti-Stress-Verordnung« und fordert, dass der Gesetzgeber eine verbindliche Regelung zum Schutz vor arbeitsbedingtem Stress ins Leben ruft. Vier von zehn Deutschen hingegen lehnen eine derartige Verordnung ab. Arbeitnehmer und Arbeitgeber sollten stressbedingte Probleme im Dialog lösen. Dies ist das Ergebnis einer repräsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag der Krankenkasse DAK-Gesundheit.

In der Politik ist die Auffassung über eine »Anti-Stress-Verordnung« geteilt: Während die meisten Anhänger der Linkspartei (67 Prozent) den Plänen für eine verbindliche Regelung zustimmen, lehnen Politiker von CDU/CSU eine derartige Gesetzgebung zu 48 Prozent ab.

Zurzeit prüft die Bundesregierung die Einführung einer »Anti-Stress-Verordnung«. Sollte diese in Kraft treten, könnte sie beispielsweise Vorgaben enthalten, wie E-Mail-Verkehr und telefonische Erreichbarkeit auch nach Feierabend zeitlich geregelt werden können, um die physische und psychische Belastung der Arbeitnehmer zu reduzieren.

Quelle/Text: DAK, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © Kirill Kedrinski - Fotolia.com


Psychische und physische Belastungen am Arbeitsplatz: Lesen Sie auch »Einführung einer Anti-Stress-Verordnung« >>


Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt