News  Arbeitssicherheit  

Arbeitsschutz im Wandel

Beim Arbeitsschutz geht es darum, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden. Dabei geben Zahlen, Daten und Fakten Aufschluss über Zusammenhänge.
Foto: © Saklakova - stock.adobe.com

Beim Arbeitsschutz geht es nach wie vor darum, Arbeitsunfälle und Berufskrankheiten zu vermeiden. Dabei geben Zahlen, Daten und Fakten Aufschluss über Zusammenhänge und Entwicklungen.

Einmal im Jahr berichtet die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) mit ihrer Broschüre »Arbeitswelt im Wandel" über wesentliche Trends. Interessierte finden Informationen zu den Themen Berufskrankheiten, Arbeitsbedingungen und Arbeitsunfähigkeit. Basis sind unter anderem Daten des Berichts »Sicherheit und Gesundheit bei der Arbeit 2017«. Vorrangig geht es bei der Broschüre um Zahlenmaterial. Daraus lassen sich Trends und Schwerpunkte ableiten sowie Zusammenhänge herstellen. Der Arbeitsschutz hat sich in den letzten Jahren deutlich gewandelt. So haben sich Arbeitsbedingungen verändert, Menschen arbeiten zunehmend mit moderner Technik zusammen.

In Deutschland hat die Erwerbstätigkeit zugenommen. Ingesamt 41,6 Millionen Menschen gingen im Jahr 2017 einer Erwerbstätigkeit nach. 90 Prozent von ihnen gehen einer abhängigen Beschäftigung nach. Die Ausgabe 2019 beleuchtet auch die Arbeitszeitwünsche von Beschäftigten. Grundlage dafür sind Ergebnisse der BAuA-Arbeitszeitbefragungen der Jahre 2015 und 2017. Demnach möchte mehr als die Hälfte der Vollzeitbeschäftigten ihre Arbeitszeit verkürzen. Je mehr Überstunden jemand macht, desto stärker ist sein Wunsch nach einer Arbeitszeitverkürzung. Bei den Teilzeitbeschäftigten möchte knapp ein Drittel die Arbeitszeit gerne wieder steigern.

Quelle/Text: BAuA, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)

Arbeitssicherheit: Lesen Sie auch »Diese Themen prägen zukünftig den Arbeitsschutz« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt