News  PSA, Arbeitssicherheit  

Wegen Corona: Zahl der Absturzunfälle steigt dramatisch

Während der Corona-Krise ereignen sich ungewöhnlich viele Absturzunfälle.
Foto: © tong2530 - stock.adobe.com

Die Berufsgenossenschaft Bau (BG Bau) meldet alarmierende Zahlen am Bau. Allein in den letzten sechs Corona-Wochen hat es 15 Absturzunfälle auf deutschen Baustellen gegeben, die tödlich verliefen.  

Die Analyse der Absturzunfälle hat ergeben, dass es sich bei den Abstürzen am häufigsten um Abstürze von Dächern und Durchstürzen handelt. Sechs Abstürze erfolgten vom Dach, fünf davon nach innen durch ungesicherte Dachöffnungen beziehungsweise nicht durchbruchsichere Dachflächen. Zwei Personen stürzten von Gerüsten. Herabfallende oder umstürzende Bauteile waren ursächlich für vier der 15 Todesfälle, an drei Unfällen waren Baumaschinen beteiligt.

Eine Ursache für den starken Anstieg der Absturzunfälle ist laut BG Bau die Corona-Krise, die derzeit viel für Aufsehen sorgt. »Seit Wochen dominieren das Coronavirus und die entsprechenden Regelungen die Arbeitswelt. Verständlich, dass damit viel Aufmerksamkeit und Energie auf den Baustellen, die ja nach wie vor weiter arbeiten, gebunden wird« , so Bernhard Arenz, Präventionsleiter der BG BAU.

Für die BG Bau ist das insgesamt eine »alarmierende Entwicklung «. Sie fordert Unternehmen auf, sich wieder verstärkt auf den Arbeitsschutz zu konzentrieren und die Sicherheit der Beschäftigten nicht aus den Augen zu verlieren.

Quelle/Text: BG Bau, Redaktion arbeitssicherheit.de

Sars-COV-2-Arbeitsschutzstandard: Lesen Sie auch »Corona und Arbeitsschutz: neue Arbeitsschutzregeln für alle« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht - Loseblattwerksammlung von Klein und Bayer

Gefahrstoffrecht
von Dr. Helmut A. Klein / Dr. Philipp Bayer

Sammlung der chemikalienrechtlichen Gesetze, Verordnungen, EG-Richtlinien und technischen Regeln mit Erläuterungen
Loseblattwerk mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung

11. Auflage 2019
192 Seiten, broschiert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV 5 Gefahrstoffverordnung

CHV 5, Gefahrstoffverordnung

Textausgabe mit Materialiensammlung
25. Auflage 2017
220 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt