News  Arbeitssicherheit  

Top Ten: Diese Jobs machen krank

Es gibt Jobs, bei denen bestimmte Krankheiten auffallend oft auftreten. Und auch die Dauer der Fehltage hängt von der Berufsgruppe ab. Diese zehn Berufe machen besonders krank.


Es besteht eine Beziehung zwischen bestimmten Berufsgruppen und der Dauer von Erkrankungen. So sind die Fehlzeiten bei Berufen in der Ver- und Entsorgung besonders hoch, dicht gefolgt von Berufen in der industriellen Gießerei, fand das Wissenschaftliche Institut der AOK (WIdO) heraus.

Top Ten der Berufsgruppen mit hohen Fehlzeiten


  1. Berufe in der Ver- und Entsorgung (30,8 Fehltage)
  2. Berufe in der industriellen Gießerei (29,5 Fehltage)
  3. Straßen- und Tunnelwärter/Innen (27,3 Fehltage)
  4. Bus- und Straßenbahnfahrer/Innen (26,9 Fehltage)
  5. Berufe in der spanlosen Metallbearbeitung (26,9 Fehltage)
  6. Berufe in der Altenpflege (26,7 Fehltage)
  7. Berufe in der Metallumformung (26,6 Fehltage)
  8. Berufe im Dialogmarketing (26,4 Fehltage)
  9. Berufe in der Papierverarbeitung und Verpackungstechnik (26,1 Fehltage)
  10. Platz- und Gerätewarte/-wartinnen (26,0 Fehltage)

Abgesehen davon besteht eine Beziehung zwischen bestimmten Berufsgruppen und spezifischen Krankheitsbildern. Beschäftigte aus dem Bereich Entsorgung und der industriellen Gießerei sind oft wegen Muskel-Skelett-Erkrankungen arbeitsunfähig geschrieben. Bei Angestellten aus dem Dienstleistungssektor, etwa aus Callcentern oder in der Altenpflege, sind es psychisch bedingte Krankheitsbilder, die zu Fehlzeiten führen.

Dabei verursachen psychische Erkrankungen mit durchschnittlich 25,2 Fehltagen je Erkranktem die längsten Ausfallzeiten.

Quelle/Text: WIdO, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © Laurentiu Iordache - Fotolia.com


Top Five der Arbeitsunfälle: Lesen Sie auch »Wo arbeiten gefährlich ist« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt