News  Arbeitssicherheit  

Sicherheit auf Baustellen im Ausland

Bei Auslandseinsätzen gefährden Faktoren wie klimatische Bedingungen oder Kommunikationsprobleme die Arbeitssicherheit auf Baustellen. Doch viele kritische Situationen lassen sich durch richtige Vorbereitung der Reise vermeiden.


Für die Beschäftigten der Holz- und Metallbranche gelten Baustellen im Ausland als gefährlichster Arbeitsplatz. Der Grund: Beim Auslandseinsatz sind neben allgemeinen Gefährdungen auf Baustellen auch zusätzliche Aspekte zu beachten. Dies können beispielsweise Verständigungsschwierigkeiten sein. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM) stellt daher Unternehmen umfangreiche Informationen bereit, um Wege- und Arbeitsunfälle sowie Berufskrankheiten im Ausland zu vermeiden.

Die BGHM informiert mit den Publikationen "Arbeitsschutz Kompakt – Bastelleneinsatz im Ausland" und "Sicherheitsbewusstes Verhalten bei Auslandsdienstreisen". Darüber hinaus finden sich auf der für den Themenbereich "Auslandsentsendungen" eingerichteten Webseite detaillierte Maßnahmen, die vor, nach und während einer Dienstreise zu treffen sind. Ebenso gibt es Informationen zum Versicherungsschutz und Hinweise für eventuelle Notfallsituationen.

Sind Gegebenheiten vor Ort in der Planungsphase nicht berücksichtigt worden, sind Mitarbeiter gezwungen, zu improvisieren. Dies stellt die größte Gefährdung für Beschäftigte dar. Für eine passgenaue Gefährdungsbeurteilung ist es deshalb von Bedeutung, sich im Vorfeld über den Arbeitsplatz im Ausland und damit einhergehenden Risiken zu informieren.

Quelle/Text: BGHM, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)
Foto: © Igor Mojzes - Fotolia.com


Arbeitsunfälle: Lesen Sie auch » Baustellen in Deutschland sind so sicher wie nie « >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt