News  Arbeitssicherheit, PSA  

Baustellen sind so sicher wie nie

Auf Baustellen in Deutschland passieren immer weniger Arbeitsunfälle. Die BG Bau spricht von einem »Rekordtief«.


Die Berufsgenossenschaft der Bauwirtschaft (BG Bau) hat ihren Jahresbericht mit den Arbeitsunfallzahlen aus dem Jahr 2014 veröffentlicht. Demnach sind im vergangenen Jahr 103.731 Arbeitsunfälle auf Baustellen passiert. Das sind 1,4 Prozent weniger als im Jahr 2013 (105.248 Arbeitsunfälle) und rund 16 Prozent weniger als vor zehn Jahren. Die BG Bau spricht angesichts dieser Zahlen von einem »Rekordtief bei Arbeitsunfällen«.

Die Basisdaten sind wie folgt:

  • Die Zahl der meldepflichtigen Arbeitsunfälle bezogen auf 1.000 Vollarbeiter lag in 2014 bei 55,87 (2013: 57,32).
  • Meldepflichtige Arbeitsunfälle insgesamt belaufen sich in 2014 auf 103.731 im Vergleich zu 105.248 (-1,4 Prozent).
  • Wegeunfälle mit Meldepflicht gab es in 2014 8.597, also ein Minus von 1.117 Wegeunfällen.
  • 81 Menschen starben nach einem Arbeitsunfall auf der Baustelle, das sind 32 tödliche Arbeitsunfälle als im Jahr 2013.
Verglichen mit den vergangenen zehn Jahren liegen die Arbeitsunfälle um gut 16 Prozent niedriger - die BG Bau bewertet das als Hinweis auf einen »Langzeittrend sinkender Zahlen von Arbeitsunfällen«.

Den Grund für den rückläufigen Trend sieht die BG Bau in der nachhaltigen Präventionsarbeit.

Dennoch weist die BG Bau auch darauf hin, dass die Bau-Branche verglichen mit anderen Industriezweigen ein vergleichsweise höheres Unfallrisiko verzeichnet. Die meisten Unfälle passieren durch Stürze aus der Höhe oder den Verlust über die Maschinenkontrolle.

Quelle/Text: BG Bau, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © Eisenhans - Fotolia.de


Kopfschutz auf Baustellen: Lesen Sie auch »Verfallsdatum für Schutzhelme beachten« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt