News  Arbeitssicherheit, Brandschutz  

Produktrückruf: Brandgefahr bei Wechselrichtern

Die niederländische Firma Mastervolt ruft die Wechselrichter von drei bestimmten Serientypen zurück. Durch die Überhitzung eines Bauteils lässt sich eine Brandgefahr nicht ausschließen. Ein kostenloser Austausch wird angeboten.

Geräte können bei Überhitzung Brände auslösen

Die Rückrufaktion des Unternehmens betrifft die netzgekoppelten Wechselrichter »Soladin 600«, »Windmaster 500« und »Soladin Wind 500«, die zwischen Mai 2006 und September 2008 hergestellt wurden. Das Problem bei den zurückgerufenen Wechselrichtern liegt darin, dass die Geräte ein Bauteil enthalten, das nicht den notwendigen Sicherheitsanforderungen entspricht: Unter nicht näher vom Hersteller genannten Umständen kann sich das Bauteil erhitzen und möglicherweise einen Brand auslösen.

Damit Besitzer eines Wechselrichters der Firma Mastervolt nachprüfen können, ob ihr Gerät zur betroffenen Serie gehört, hat das Unternehmen eine Website mit allen Informationen eingerichtet und bietet einen Austausch der Wechselrichter an.

Kontaktdaten für Umtauschaktion

Die Webseite ist unter der Adresse www.soladin.nl/recall zu erreichen. Ansonsten bietet Mastervolt einen Telefonservice mit kostenloser Telefonnummer für internationale Anrufe an: +31-20-3422100.

Zum Verständnis: Wechselrichter sind elektrische Geräte, die Gleichspannung in Wechselspannung beziehungsweise Gleichstrom in einen Wechselstrom umrichten können.

Foto: Mastervolt

Arbeitsschutz: Mehr zum Thema »Rückruf von fehlerhaften Messgeräten« finden Sie hier >>


Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt