News  Arbeitssicherheit  

Machen Laserdrucker krank?

Arbeiten mit Laserdruckern ist in vielen Unternehmen gang und gäbe. Dabei wird allerdings nicht bedacht, dass diese Geräte Gase und Partikel abgeben, die der Gesundheit schaden könnten. Die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung will aufklären.


Kann sich der Betrieb von Laserdruckern nachteilig auf die Gesundheit auswirken?
Eine Antwort auf diese Frage soll eine Untersuchung von Arbeits- und Umweltmediziner der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) gemeinsam mit der BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung liefern.

Laserdrucker setzen Emissionen frei

Der Umgang mit Laserdruckern ist für die meisten Menschen so selbstverständlich, dass bisher niemand auf die Idee gekommen ist, dass der Betrieb dieser Geräte schädlich für die Gesundheit sein könnte. Fakt ist , dass diese Geräte Gase und Partikel freisetzen, in welchem Umfang ist dabei abhängig vom Gerätetyp, Papier, Betriebszustand und weiteren Faktoren ab. Studien der BAM haben jetzt gezeigt, dass Personen, die regelmäßig mit solchen Druckern arbeiten über Atemprobleme, Allergien und Kopfschmerzen klagen.

Ziel der Studie des BMA ist es herauszufinden, welche Auswirkungen die Emissionen der Laserdrucker haben: auf gesunde Personen, auf solche mit einer unspezifischen Überempfindlichkeit der Atemwege, auf Personen mit Asthma und solche, die über gesundheitliche Probleme durch Laserdrucker berichten.

Ergebnisse der Studie sollen in einem Jahr vorliegen.

Quelle/Text: dguv, Redaktion arbeitsicherheit.de
Foto: © Cmon - Fotolia.com


Empfehlungen für Arbeitsmediziner: Lesen Sie auch »
Medizinische Leitlinie zum Umgang mit chronischer Berylliose (CBD)« >>



Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt