News  Arbeitssicherheit  

Letzter Aufruf Arbeitsschutzpreis 2012

50.000 Euro Preisgeld stehen für die Gewinner des Arbeitsschutzpreises 2012 der Verwaltungsberufsgenossenschaft bereit. Bis zum 31. Oktober können Mitglieds-Unternehmen ihre Projekte im Bereich Arbeitsschutz noch einreichen. Dann ist Einsendeschluss. Ein Aufruf!


Keine wichtigen Termine verpassen

Termine beim Kunden, dringende Projekte, Mitarbeitermeeting - bei gut gefüllten Auftragsbüchern in einem Unternehmen kann schon mal der ein oder andere Termin untergehen. Erinnerungen sind praktisch.

Die Verwaltungsberufsgenossenschaft (VBG) möchte die Gelegenheit nutzen, Firmen an den Abgabeschluss für ihren Arbeitsschutz-Wettbewerb 2012 zu erinnern. »Viele Unternehmen haben Arbeitsschutzprojekte, die in unserem Wettbewerb gute Chancen auf einen Preis hätten. Jetzt können wir sie nur dazu aufrufen, sich noch schnell für den Arbeitsschutzpreis zu bewerben«, so Karl-Heinz Jung, Projektleiter des Arbeitsschutzpreises bei der VBG. Bis Montag den 31. Oktober 2011 können Projekte eingesendet werden. Danach ist Annahmeschluss.

Innovativ, wirksam, wirtschaftlich

Die Jury der VBG wird dann bis zum Sommer 2012 die Projekte nach bestimmten Kriterien bewerten. Vor allem danach, wie innovativ, wirksam und wirtschaftlich sie sind. Wichtig ist auch, dass die Arbeitsschutz-Konzepte auch auf andere Firmen übertragbar sind, so die VBG.

Die Preisverleihung findet dann im Sommer 2012 im Rahmen einer Abendveranstaltung statt.

Bewerbungsunterlagen und weiterführende Informationen zum Arbeitsschutzpreis finden Interessierte unter www.vbg.de/arbeitsschutzpreis.

arbeitssicherheit.de wünscht den Teilnehmern viel Glück!

Text: VBG, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © Kzenon - Fotolia.com


Arbeitsschutz in Deutschland: Lesen Sie auch »Arbeitsschutz hui, Gesundheitsschutz pfui!« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht - Loseblattwerksammlung von Klein und Bayer

Gefahrstoffrecht
von Dr. Helmut A. Klein / Dr. Philipp Bayer

Sammlung der chemikalienrechtlichen Gesetze, Verordnungen, EG-Richtlinien und technischen Regeln mit Erläuterungen
Loseblattwerk mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung

11. Auflage 2019
192 Seiten, broschiert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV 5 Gefahrstoffverordnung

CHV 5, Gefahrstoffverordnung

Textausgabe mit Materialiensammlung
25. Auflage 2017
220 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt