Kleider-Knigge für den Sommer

Bei sommerlichen Höchsttemperaturen stellt sich manchen Berufsgruppen die Frage »Krawatte an oder ab?« arbeitssicherheit.de ist ihr auf den Grund gegangen und gibt Kleidungs-Tipps für heiße Tage.


Kleider machen Leute, die Kleiderordnung die Chefs

Kleider machen Leute, das belegt die Wissenschaft: Durch Kleidung können Personen einen kompetenten, seriösen oder vertrauensvollen Eindruck vermitteln. Sicherheitskräfte etwa tragen eine Uniform und nicht selten eine Krawatte dazu, um für andere erkennbar zu sein, aber auch, um den Eindruck von Kompetenz zu vermitteln.

Doch das Tragen der Berufskleidung ist nicht immer angenehm. Zum Beispiel dann, wenn draußen sommerliche Höchsttemperaturen herrschen. Dann kann es in Hemd, Hose, Krawatte und Jacket ganz schön warm werden.

Ein Blick in die arbeitsschutzrechtlichen Vorschriften bleibt jedoch ohne Ergebnis: Eine Regelung zur betrieblichen Kleiderordnung gibt es nämlich nicht. Vielmehr kann der Arbeitgeber vorgeben, was seine Angestellten tragen sollen. Er entscheidet auch, ob sie bei hohen Temperaturen die Krawatte tragen sollen und ab wann sie den Halsbinder ablegen können. Im Zweifelsfall also den Chef fragen.

Kleider-Knigge für heiße Tage

Bei Hitze ist jedes Kleidungsstück oft eines zu viel. Das schützt jedoch nicht davor, sich im Büro, beim Kundentermin oder hinter der Ladentheke angemessen zu kleiden. Männer können zu Langarmhemden aus kühler Sommer- oder dünner Baumwolle greifen. In der Regel sind auch Hemden mit kurzen Armen erlaubt. Die Krawatte kommt nur beim Kundentermin zum Einsatz. Ansonsten gilt: Helle Farben heizen sich weniger schnell auf als dunkle und weite Schnitte geben dem Körper mehr Luft zum Atmen. Auf kurze Hosen sollte man besser verzichten.

Frauen kleiden sich bei hohen Temperaturen am besten mit einem hellen Etuikleid oder einer weiten Hose aus leichtem Baumwoll- oder Leinenstoff. Spaghettiträger oder bauchfreie T-Shirts sind ein Tabu. Solange sie den Blick nicht zu sehr frei geben, sind auch Röcke erlaubt, die oberhalb des Knies enden.

Autor: Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © Yuri Arcurs - Fotolia.com


Arbeitsschutz bei Hitze: lesen Sie auch »Bereitstellung von Getränken durch den Arbeitgeber« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt