News  Arbeitssicherheit  

Glatt gegangen! Glatteisunfälle auf dem Arbeitsweg

Selbst wer auf dem Weg zur Arbeit einen Umweg einschlägt ist versichert, wenn er dabei auf Glatteis verunglückt.


Sind die Gehwege vereist, ist schnell ein Glatteisunfall passiert. Doch keine Sorge: Wer auf dem Weg zur Arbeit stürzt, ist versichert. Die Behandlungskosten, aber auch notwendige Rehabilitationsmaßnahmen, übernimmt bei Wegeunfälle die gesetzliche Versicherung. Darauf weist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV) hin.

Der Versicherungsschutz greife auch dann, wenn der Betroffene nicht den direkten Gang zur Arbeit antritt, sondern einen Umweg macht, etwa, um Kinder in eine Betreuungseinrichtung zu begleiten. Direkt nach dem Unfall sollte umgehend ein Durchgangsarzt aufgesucht werden.

Foto: © Ingo Bartussek - Fotolia.com

Arbeitssicherheit: Mehr zum Thema »Das sind die gesündesten Unternehmen in Deutschland« finden Sie hier >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt