News  Arbeitssicherheit, Gefahrstoffe  

Datenbank übernimmt Dokumentation nach GefStoffV

Um Unternehmen bei ihrer Archivierungspflicht gemäß der Gefahrstoffverordnung zu unterstützen, hat die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung die Zentrale Expositionsdatenbank erstellt. Die Nutzung ist kostenlos und freiwillig.


Gefahrstoffe am Arbeitsplatz

Laut Paragraf 14 Absatz 3 der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV) stehen Unternehmen in der Verantwortung, ganz genau zu erfassen und zu belegen, wann und wie lange Beschäftigte während der Ausübung ihrer beruflichen Tätigkeit gesundheitsschädigenden Gefahrstoffen ausgesetzt sind. Etwa in Kfz-Werkstätten, Schreinereien oder in der Kunst- und Farbstoffindustrie. Arbeitgeber müssen die Belastungen umfassend ermitteln, dokumentieren und als Grundlage für Schutzmaßnahmen nutzen. Die neue Zentrale Expositionsdatenbank (ZED) der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) kann sie dabei unterstützen.

Gefährdungen ermitteln und verwalten

Unternehmen können über ein Internetportal die Zentrale Expositionsdatenbank mit ihren Daten befüllen und diese dort verwalten und archivieren. Dabei können sie auf ein Angebot fertiger Dokumentationsstrukturen zurückgreifen. Die DGUV übernimmt die treuhänderische Verwahrung der eingegebenen Daten und hält sie 40 Jahre vor - das ist die Vorgabe nach Gefahrstoffverordnung. Scheiden Beschäftigte aus einem Unternehmen aus, übernimmt die DGUV ebenfalls die Aushändigungspflicht. Abgesehen davon unterliegen die Daten dem Sozialgeheimnis und sind an Dritte nur aufgrund gesetzlicher Vorgaben herauszugeben.

Verwaltungsaufwände reduzieren

Mit der Zentralen Expositionsdatenbank folgt die DGUV der Bestimmung des Gesetzgebers, der in der Gefahrstoffverordnung festgelegt hat, dass Unternehmen die Dokumentation auf den zuständigen Unfallversicherungsträger übergeben können. Vor allem Unternehmen kleinerer und mittlerer Größe werden auf diese Weise beim Erstellen, Verwalten und Archivieren ihrer Daten unterstützt, indem sich ihr Verwaltungsaufwand maßgeblich reduziert.

Erreichbar ist die Zentrale Expositionsdatenbank unter zed.dguv.de.

Quelle/Text: DGUV, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © Karin & Uwe Annas - Fotolia.com


Gefahrstoffe am Arbeitsplatz: Lesen Sie auch »Abgas: Risiken in geschlossenen Räumen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt