News  Arbeitssicherheit  

Schweizer Bauarbeiter wollen mehr Sicherheit und weniger Risiken

Nicht mehr Urlaub und nicht mehr Geld, sondern mehr Sicherheit steht bei Bauarbeitern in der Schweiz auf Platz eins der Wunschliste für einen neuen Gesamtarbeitsvertrag. Das ergab eine Befragung unter 16.000 Angestellten des Schweizer Baugewerbes. Was für die Bauarbeiter im Nachbarland noch wichtig ist, erfahren Sie hier.


Die Befragten konnten unter sechs Hauptanliegen wählen und davon drei Punkte ankreuzen. Die Ergebnis der durch die Gewerkschaften Unia und Syna durchgeführten Befragung sollen künftig in die Verhandlungen für einen neuen Gesamtarbeitsvertrag mit einfließen.


Platz eins: Volle Lohnfortzahlung

Auf Platz eins der Wunschliste steht für 70 Prozent der befragten Bauarbeiter eine volle Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder bei schlechten Wetterverhältnissen. In der Regel erhalten Angestellte des Baugewerbes in der Schweiz in diesen Fällen nur 80 Prozent ihres Gehaltes ausgezahlt. Entstehen krankheitsbedingte Fehlzeiten, erhalten sie am ersten Ausfalltag gar keinen Lohn.

Platz zwei: Klare Wetterregelungen

Um ihre Gesundheit zu schützen, wünschen sich 65,8 Prozent klare Arbeitsregelungen für schlechte Wetterbedingungen. Die Befragten möchten demnach genaue Vorgaben haben, wann sie bei Frost, Schnee, Kälte, Regen oder Hitze die Arbeit niederlegen können. Zur Info: Auf Schweizer Baustellen kommt es in Schlechtwetterperioden immer wieder zu Arbeitsunfällen - viele Bauarbeiter gehen wegen drohender Lohnausfälle zu hohe Risiken ein.

Platz drei bis sechs: Arbeit für 50+, Ferien und Zuschläge, Arbeitszeiten

Mehr als die Hälfte der Befragten halten einen verbesserten Kündigungsschutz für Personen ab einem Alter von 50 Jahren für wichtig. Mehr Zuschläge für Wochenendarbeiten oder Spätschichten oder mehr freie Tage bevorzugen ein Drittel der Befragten. 27,6 Prozent sind für klare Regelungen bei der Arbeitszeit.

Foto: © Roman Milert - Fotolia.com

Arbeitssicherheit: Lesen Sie auch »EU-Umfrage: Deutsche Arbeitnehmer überdurchschnittlich zufrieden« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt