News  Arbeitssicherheit, PSA  

Schutz vor Sonnenstrahlen - Wärmemanagement mit UPF.

UV-Schutz ist eines der Themen, denen die A+A in diesem Jahr besondere Aufmerksamkeit widmet. Zu Recht, denn bestimmte Berufsgruppen sind besonders gefährdet. Doch nicht nur die UV-Strahlung kann sich als negativer Faktor auswirken. Berufsbekleidung in dunklen Farben heizt sich bekanntlich unter Sonneneinstrahlung stark auf. Das muss nicht mehr sein dank coldblack®, einer speziellen Ausrüstungstechnologie für Textilien. Der Schweizer Textilspezialist Schoeller integriert coldblack® in zahlreichen, unterschiedlich aufgebauten Geweben für Uniformen, modische Corporate Wear und Arbeitsschutz-Bekleidung.

Ein Hintergrundartikel der A+A bringt es auf den Punkt: „... ‚Bei Bauarbeitern und Beschäftigten in der Land- und Forstwirtschaft machen Hauterkrankungen durch übermäßige Sonneneinstrahlung mittlerweile 10 bis 15 Prozent aller Erkrankungen aus', sagt Dr. Anette Wahl-Wachendorf, leitende Ärztin der BG Bau in Darmstadt. ‚Betroffen sind aber auch andere Berufsgruppen wie Straßen- und Tiefbauer, Schiffsleute, Vermesser, Postverteiler und Kindergärtner. Da es in Mittel- und Nordeuropa sehr viele helle Hauttypen gibt, die insgesamt weniger schützendes Melanin produzieren als dunkle Hauttypen, sind die Deutschen besonders gefährdet ...'" Wer sich also über viele Stunden in der Sonne aufhalten muss, tut gut daran, einen hohen Sonnenschutzfaktor (UPF = Ultraviolet Protection Factor) in die Bekleidung zu integrieren. Die entsprechend ausgerüsteten Gewebe der schoeller®-works-Kollektion mit coldblack® weisen deshalb mindestens einen UPF von 50 auf.

Konzentrierter und länger leistungsfähig dank schoeller®-works-Geweben mit coldblack®

Ein weiterer Vorteil der coldblack®-Ausrüstung ist ein effizientes Wärmemanagement, speziell bei dunkleren Farben. Bekleidung in hellen Farben reflektiert sowohl den sichtbaren als auch den unsichtbaren Teil der Sonneneinstrahlung. Das bedeutet, dass nicht nur Licht, sondern auch Wärme zurückgestrahlt wird. Im Gegensatz dazu nehmen dunkle Textilien beide Strahlungsarten und entsprechend auch Wärme auf. coldblack® vermindert die Absorption der Wärmestrahlung, damit heizen sich speziell dunkle Farben wenig auf. „Der Unterschied macht sich rasch bemerkbar", sagt Antonio Gatti, Business Unit Manger, „denn Workwear ist aus optischen Gründen oft in dunklen Farben gehalten. Wenn die Sonne also brennt, erhöht sich die Temperatur dieser Bekleidung, die Mitarbeitenden beginnen früher zu schwitzen und die Konzentrations- bzw. Leistungsfähigkeit geht zurück. Geringere Effizienz, Unwohlsein und längere Pausen sind die Folge." Workwear mit coldblack® hingegen reagiert unter Sonneneinfluss ähnlich wie helle Bekleidung, was sich auf den Tragekomfort entsprechend auswirkt. coldblack® ist deshalb in den meisten Geweben der schoeller®-works-Kollektion integriert. Zum Beispiel in überraschend bequemen und äusserst strapazierfähigen Artikeln für Hosen, Jacken und Bodywarmern oder in Geweben mit Warnschutzfarbe nach EN 471 bzw. mit der intelligenten c_change(TM)-Membrane. Hinzu kommen Ausrüstungskombinationen mit einem 3XDRY® Advanced Moisture Management oder einer Wasser und Schmutz abweisenden NanoSphere®-Technologie.

Quelle: Schoeller Textil AG Switzerland - http://www.schoeller-works.com

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt