News  Arbeitssicherheit, PSA  

Lärm am Arbeitsplatz: Studie vergleicht Gehörschutz-Varianten

Ist der passgenau angefertigte Gehörschutz genauso wirksam wie herkömmliche Gehörschutzmittel, wie Watte, Stöpsel oder Kapseln - oder sogar besser? Eine aktuelle Langzeitstudie hat die beiden Varianten miteinander verglichen.


Über einen Zeitraum von zwölf Jahren (2002-2014) untersuchten Experten der Berufsgenossenschaft Holz und Metall (BGHM), wie sich das Gehör von 103 Beschäftigten entwickelt, die Gehörschutz-Otoplastiken tragen, weil sie bei ihrer beruflichen Tätigkeiten starkem Lärm ausgesetzt sind. Die Teilnehmer arbeiten in Branchen Blechverarbeitung, Behälterbau sowie Metallverarbeitung und -bearbeitung.

Das Ergebnis: Bei Nutzung von Gehörschutz-Otoplastiken betrug der Hörverlust etwa zwei Dezibel, bei dauerhafter konsequenter Anwendung sogar noch weniger. Zum Vergleich: Bei Verwendung von Watte, Stöpseln oder Kapseln betrug der Verlust des Hörvermögens etwa sieben Dezibel. Dabei empfanden die Versuchsteilnehmer das Tragen der Otoplastiken als angenehme, was dazu führte, dass diese Gehörschutz-Variante häufiger und länger getragen wird.

Das Fazit: Wer seine Ohren vor dauerhaftem Lärm schützen möchte, greift am besten zu Gehörschutz-Otoplastiken, statt zu herkömmlichen Gehörschutzmitteln wie Watte, Stöpsel oder Kapseln. Denn die passgenau angefertigten Ohreinsätze schützen besser vor beruflich bedingtem Hörverlust und Lärmschwerhörigkeit.

Quelle/Text: BGHM, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © maxoidos - Fotolia.com


Lärm: Lesen Sie auch »Lärm - Begriffe und Definitionen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt