News  Arbeitssicherheit  

Ein persönlich gestaltetes Büro erhöht die Produktivität

Ist der Arbeitsplatz persönlich gestaltet, arbeiten Mitarbeiter rund 32 Prozent produktiver. Das ergab eine aktuelle britische Studie.

Ein Bild von den Liebsten auf dem Tisch oder ein Ableger der Pflanze von Zuhause auf dem Fensterbrett - wenn Mitarbeiter an der Gestaltung ihres Arbeitsplatzes beteiligt sind, fühlen sie sich körperlich wohler, arbeiten motivierter und sind ihren Vorgesetzten loyaler gegenüber eingestellt. Dürfen sie die komplette Gestaltung des eigenen Büros in die eigene Hand nehmen, lässt das sogar ihre Produktivität steigen. Das ergab eine Studie der britischen Universität Exeter.

Die persönliche Note macht's

Den Zusammenhang zwischen der Gestaltung des Arbeitsplatzes und der Arbeitsproduktivität fand das Forscherteam um die Psychologen Craig Knight und Alex Hasmal mit Hilfe einer Onlinebefragung unter 2.000 männlichen und weiblichen Studienteilnehmern heraus. Die Psychologen wollten wissen, in welchem Umfang die Probanden ihren Büroplatz mitgestalten können und wie wohl sie sich in ihrem Büro fühlen.

Das Ergebnis: Die Arbeitnehmer, die ihr direktes Arbeitsumfeld mit persönlichen Gegenständen dekorieren durften, waren bei der Ausübung ihrer Tätigkeiten 17 Prozent effektiver als Kollegen mit einem unpersönlich gestalteten Arbeitsplatz. Mitarbeiter, die sich an der Gestaltung des gesamten Büroraumes beteiligen durften, waren es sogar ganze 32 Prozent. Fazit: Auch wenn der Trend zu schlichten Büroeinrichtungen geht - effektiver und gesünder arbeitet es sich mit einer persönlichen Note im Büro.

Ergonomie: Mehr zum Thema »Gestaltung des Arbeitsplatzes« finden Sie hier >>

Quelle: Inqua.de
Fotocredit: © Yuri Arcurs - Fotolia.com

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt