News  Arbeitssicherheit  

2009: Zahl der Arbeitsunfälle in Deutschland so niedrig wie nie zuvor

Die Sicherheit an deutschen Arbeitsplätzen verbessert sich: Im Jahr 2009 gab es so wenige Arbeitsunfälle wie noch nie in der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland. Das ist dem Bericht zum Stand der Arbeitssicherheit zu entnehmen, den die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin jährlich vorlegt.


Im Jahr 2009 sind die Zahlen von registrierten Arbeitsunfällen enorm zurückgegangen. Es gab rund 975.000 Unfälle, wie das Online-Nachrichtenmagazin stern.de unter Berufung auf den jährlichen Bericht der BAuA mitteilt. Das entspricht bei 1.000 Angestellten etwa 26 Vorfällen. Stern.de spricht sogar von einem »historischen Tiefstand« seit Gründung der Bundesrepublik«. Insgesamt starben 622 Menschen bei einem Arbeitsunfall.


Sank die Zahl der Arbeitsunfälle absolut, stieg sie allerdings im Bereich tödlich verlaufender Berufserkrankungen um 373 auf 2.803 Personen. Eine häufige Todesursache war die Verseuchung mit Asbest. Dieser Gefahrstoff ist zwar verboten, aber noch längst nicht von allen Arbeitsplätzen verschwunden. Vor allem Bauherren und Architekten kommen bei der Sanierung alter Gebäude immer wieder in Kontakt mit dem krebserregenden Stoff (siehe auch News »Gefahrstoff Asbest«).

Angestiegen sind in 2009 laut den Statistiken der BAuA auch mit 114,3 Tagen pro versicherten Arbeitnehmer die krankheitsbedingten Fehltage. Häufige Ursache waren Muskel- und Skelettbeschwerden (22,8 Prozent), Atemwegserkrankungen (14,8 Prozent) aber auch Unfälle und Verletzungen (12,2 Prozent).

Autor: Silke Jarzina
Foto: © Helmut Niklas - Fotolia.com

Gefahrstoffe: Mehr zum Thema »Gefahrstoff Asbest« finden Sie hier >>


Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt