News  Arbeitssicherheit, Brandschutz  

Neue Serie akustischer Signalgeber 420 von Bosch

Fünf neue Produkte komplettieren das Angebot von akustischen Signalgebern:

  • Dank geringer Stromaufnahme bis zu 100 Signalgeber pro LSNi-Ring anschaltbar
  • Schallpegel bleibt auch bei abfallender Spannung konstant
  • Sofortige und stetige Synchronisierung der akustischen Alarme
  • Einfache Installation mit Montageplatte und Klick-Mechanismus

Bosch Sicherheitssysteme erweitert das Angebot an akustischen Signalgebern mit der neuen Serie 420. Die mit dem LSNi Bus (improved version) kompatible Signalgeber-Serie umfasst fünf Modelle: zwei Sockelsignalgeber in Rot und Weiß, zwei „Stand alone"-Signalgeber für den Innenbereich in Rot und Weiß und ein „Stand alone"-Signalgeber in Rot mit Schutzklasse IP 66 für den Außenbereich. Die neuen Sockelsignalgeber bieten ein hohes Maß an Flexibilität. Sie erlauben die Installation der Signalgeber alleine sowie die Kombinationen mit einem automatischen Brandmelder beziehungsweise mit einer Blitzleuchte.

Die fünf neuen Signalgeber zeichnen sich durch eine besonders geringe Stromaufnahme von maximal vier mA aus. Dies erlaubt es, bis zu 100 Signalgeber in einem LSNi-Ring zu betreiben. Eine zusätzliche Stromversorgung, beispielsweise durch ein zweites Leitungspaar, ist nicht erforderlich. Die Signalgeber können außerdem bei einer abfallenden Versorgungsspannung den Schallpegel konstant halten. Dieser Vorteil vereinfacht die Planung und Installation eines Brandmeldesystems. Denn Brandmeldesysteme müssen auch dann Warnsignale mit konstantem Schallpegel gewährleisten, wenn viele Signalgeber gleichzeitig aktiviert werden und dadurch ein größerer Spannungsabfall im LSNi-Ring entstehen kann.

Die Sockelsignalgeber der Serie 420 bieten einen maximalen Schallpegel von 90 Dezibel, die „Stand alone"- Varianten sogar von 100 Dezibel, jeweils gemessen nach der EN 54-3. Darüber hinaus enthalten die Signalgeber einen Mikrocontroller. Dessen Firmware erlaubt es, den Schallpegel und auch den Signalton einfach und übersichtlich über die Zentrale zu programmieren. Es ist nicht notwendig zu dem Montageort des Signalgebers zu gehen.

Bei einer Aktivierung werden die Signalgeber sofort und permanent synchronisiert, auch wenn verschiedene Signalgebergruppen zu unterschiedlichen Zeiten aktiviert werden. Das gewährleistet klare Alarmsignale auch über große Gebiete hinweg. Dies bedeutet einen höheren Schutz der Personen in dem überwachten Objekt.

Die Sockelsignalgeber liefert Bosch mit einer Montageplatte. Sie erleichtert die Installation, besonders an abgehängten Decken, wenn die Verkabelung der Signalgeber von oben erfolgen muss. An der an Decke oder Wand fixierten Montageplatte wird der Signalgeber dann einfach mit einem Klick-Mechanismus befestigt. Ebenso schnell ist der Signalgeber wieder von der Montageplatte entfernt. Für Sockelsignalgeber mit Aufputzverkabelung bietet Bosch einen speziellen Montagesockel an.

Kontakt

Bosch Sicherheitssysteme GmbH
Tel.: 0800 7000-444
Fax: 0800 7000-888
E-Mail: info.service@de.bosch.com
www.boschsecurity.com

Quelle: Bosch - http://www.bosch.com

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt