News  Arbeitssicherheit  

USA: Studie ermittelt Kosten tödlicher Arbeitsunfälle

Ein Menschenleben, so sagt der Volksmund, ist unbezahlbar. Trotzdem enthüllt eine neue Studie nun die wirtschaftlichen Kosten, die in den USA in den Jahren zwischen 1992 und 2002 durch tödliche Arbeitsunfälle entstanden sind.


53 Milliarden Dollar, umgerechnet mehr als 38 Milliarden Euro, das ist die Summe, die den USA durch tödliche Arbeitsunfälle im Zeitraum 1992 bis 2002 entstanden ist. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie, die vom »Department of Health and Human Services« in Kooperation mit dem »National Institute for Occupational Safety and Health«, kurz NIOSH, veröffentlicht wurde. Der Studie zufolge kamen in den zehn Jahren insgesamt 64.333 Arbeiter bei der Ausführung ihres Berufes ums Leben. 92 Prozent der Opfer waren Männer.

Zu den kostenintensivsten Arbeitsunfällen zählen Transportunglücke (23 Milliarden Dollar) gefolgt von tödlichen Verletzungen am Körper und gewalttätigen Übergriffen (9,4 Milliarden Euro).

Die betriebswirtschaftlichen Kosten tödlicher Arbeitsunfälle seien eine ernstzunehmende Belastung finanzieller und psychischer Art für Angestellte, Institutionen und Gemeinden, schreibt der NIOSH-Direktor Dr. John Howard im Vorwort der Studie. Die Berechnungen der Studie basieren auf der sogenannten »Cost-of-Illness«-Methode, die auch Faktoren wie Hinterbliebenenrente oder Medikamentierung berücksichtigt.

Die vollständige Studie steht auf der Internetseite der NIOSH zum Herunterladen bereit.

Autor: Silke Jarzina


Arbeitsschutz: Lesen Sie auch »Unfallprävention: Abstürze verhindern« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt