Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsge...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
ProdSG - Produktsicherheitsgesetz
Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsgesetz - ProdSG) 
Bundesrecht
Titel: Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt (Produktsicherheitsgesetz - ProdSG) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: ProdSG
Gliederungs-Nr.: 8053-12
Normtyp: Gesetz

Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt
(Produktsicherheitsgesetz - ProdSG) *

Vom 27. Juli 2021 (BGBl. I S. 3146, 3147) (1)

Inhaltsübersicht §§
  
Abschnitt 1  
Allgemeine Vorschriften  
  
Anwendungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
  
Abschnitt 2  
Voraussetzungen für die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt sowie für das Ausstellen von Produkten  
  
Allgemeine Anforderungen an die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt3
Harmonisierte Normen4
Normen und andere technische Spezifikationen5
Zusätzliche Anforderungen an die Bereitstellung von Verbraucherprodukten auf dem Markt6
CE-Kennzeichnung7
Ermächtigung zum Erlass von Rechtsverordnungen8
  
Abschnitt 3  
Bestimmungen über die Befugnis erteilende Behörde  
  
Aufgaben der Befugnis erteilenden Behörde9
Anforderungen an die Befugnis erteilende Behörde10
Befugnisse der Befugnis erteilenden Behörde11
  
Abschnitt 4  
Notifizierung von Konformitätsbewertungsstellen  
  
Anträge auf Notifizierung12
Anforderungen an die Konformitätsbewertungsstelle für ihre Notifizierung13
Konformitätsvermutung14
Erteilung der Befugnis, Notifizierungsverfahren15
Verpflichtungen der notifizierten Stelle16
Meldepflichten der notifizierten Stelle17
Zweigunternehmen einer notifizierten Stelle und Vergabe von Unteraufträgen18
Widerruf der erteilten Befugnis19
  
Abschnitt 5  
GS-Zeichen  
  
Zuerkennung des GS-Zeichens20
Befugnis für die Tätigkeit als GS-Stelle21
Pflichten der GS-Stellen22
Einbeziehung von externen Stellen23
Pflichten des Herstellers und des Einführers24
  
Abschnitt 6  
Marktüberwachung, Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin und Ausschuss für Produktsicherheit  
  
Marktüberwachung25
Aufgaben der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin26
Ausschuss für Produktsicherheit27
  
Abschnitt 7  
Straf- und Bußgeldvorschriften  
  
Bußgeldvorschriften28
Strafvorschriften29
  
Anlage  
  
Gestaltung des GS-Zeichens Anlage
*

Dieses Gesetz dient der Umsetzung

  1. 1.

    der Richtlinie 75/324/EWG des Rates vom 20. Mai 1975 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Aerosolpackungen (ABl. L 147 vom 9.6.1975, S. 40), die zuletzt durch die Richtlinie (EU) 2016/2037 (ABl. L 314 vom 22.11.2016, S. 11) geändert worden ist,

  2. 2.

    der Richtlinie 2000/14/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 8. Mai 2000 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über umweltbelastende Geräuschemissionen von zur Verwendung im Freien vorgesehenen Geräten und Maschinen (ABl. L 162 vom 3.7.2000, S. 1; L 311 vom 12.12.2000, S. 50), die zuletzt durch die Verordnung (EU) 2019/1243 (ABl. L 198 vom 25.7.2019, S. 241) geändert worden ist,

  3. 3.

    der Richtlinie 2001/95/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 3. Dezember 2001 über die allgemeine Produktsicherheit (ABl. L 11 vom 15.1.2002, S. 4), die zuletzt durch die Verordnung (EG) Nr. 596/2009 (ABl. L 188 vom 18.7.2009, S. 14) geändert worden ist,

  4. 4.

    der Richtlinie 2006/42/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 17. Mai 2006 über Maschinen und zur Änderung der Richtlinie 95/16/EG (ABl. L 157 vom 9.6.2006, S. 24; L 76 vom 16.3.2007, S. 35), die zuletzt durch die Verordnung (EU) 2019/1243 (ABl. L 198 vom 25.7.2019, S. 241) geändert worden ist,

  5. 5.

    des Beschlusses Nr. 768/2008/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 9. Juli 2008 über einen gemeinsamen Rechtsrahmen für die Vermarktung von Produkten und zur Aufhebung des Beschlusses 93/465/EWG des Rates (ABl. L 218 vom 13.8.2008, S. 82),

  6. 6.

    der Richtlinie 2009/48/EG des Europäischen Parlaments und des Rates vom 18. Juni 2009 über die Sicherheit von Spielzeug (ABl. L 170 vom 30.6.2009, S. 1; L 355 vom 31.12.2013, S. 92), die zuletzt durch die Richtlinie (EU) 2019/1929 (ABl. L 299 vom 20.11.2019, S. 51) geändert worden ist,

  7. 7.

    der Richtlinie 2013/53/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 20. November 2013 über Sportboote und Wassermotorräder und zur Aufhebung der Richtlinie 94/25/EG (ABl. L 354 vom 28.12.2013, S. 90; L 297 vom 13.11.2015, S. 9),

  8. 8.

    der Richtlinie 2014/29/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung einfacher Druckbehälter auf dem Markt (ABl. L 96 vom 29.3.2014, S. 45),

  9. 9.

    der Richtlinie 2014/34/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten für Geräte und Schutzsysteme zur bestimmungsgemäßen Verwendung in explosionsgefährdeten Bereichen (ABl. L 96 vom 29.3.2014, S. 309),

  10. 10.

    der Richtlinie 2014/35/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung elektrischer Betriebsmittel zur Verwendung innerhalb bestimmter Spannungsgrenzen auf dem Markt (ABl. L 96 vom 29.3.2014, S. 357),

  11. 11.

    der Richtlinie 2014/33/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 zur Angleichung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über Aufzüge und Sicherheitsbauteile für Aufzüge (ABl. L 96 vom 29.3.2014, S. 251),

  12. 12.

    der Richtlinie 2014/68/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Mai 2014 zur Harmonisierung der Rechtsvorschriften der Mitgliedstaaten über die Bereitstellung von Druckgeräten auf dem Markt (ABl. L 189 vom 27.6.2014, S. 164; L 157 vom 23.6.2015, S. 112).

(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes zur Anpassung des Produktsicherheitsgesetzes und zur Neuordnung des Rechts der überwachungsbedürftigen Anlagen vom 27. Juli 2021 (BGBl. I S. 3146)