DGUV Information 201-022 - Handlungsanleitung für die Arbeit mit Geräten zur pro...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 4.2, 4.2 Betriebsanweisung
Abschnitt 4.2
Handlungsanleitung für die Arbeit mit Geräten zur provisorischen Rohrabsperrung (DGUV Information 201-022)
Titel: Handlungsanleitung für die Arbeit mit Geräten zur provisorischen Rohrabsperrung (DGUV Information 201-022)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-022
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 4.2 – 4.2 Betriebsanweisung

Die Betriebsanweisung nach Abschnitt 3.2 muss mindestens folgende Angaben enthalten:

  • zulässige(r) Rohrnennweite/Nennweitenbereich (mm),

  • maximal zulässiger Betriebsdruck des Absperrgerätes,

  • Verwendung der in der Betriebsanleitung geforderten Sicherheitsventile und Manometer,

  • maximal zugelassene Sperrdrücke aus Wasser oder Luft (Diagramme oder Tabellen),

  • vorbereitende Maßnahmen zum sicheren Einsatz,

  • sicheres Einsetzen und Sichern gegen Ausschub und unkontrolliertes Verschieben,

  • sicherer Ausbau,

  • Instandhaltung und Lagerung,

  • Prüfung und Prüfungsintervalle,

  • vorgesehene Verwendung von Sicherungseinrichtungen gegen unbeabsichtigtes Entfernen (bei Druckrohrprüfungen).

(siehe auch Betriebsanleitung des Herstellers)

Die Betriebsanweisung muss an der Einsatzstelle einsehbar sein.