DGUV Information 213-701 - Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversiche...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 1, Literaturverzeichnis
Anhang 1
Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) nach der Gefahrstoffverordnung Allgemeiner Teil  (DGUV Information 213-701)

Anhangteil

Titel: Empfehlungen Gefährdungsermittlung der Unfallversicherungsträger (EGU) nach der Gefahrstoffverordnung Allgemeiner Teil  (DGUV Information 213-701)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-701
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 1 – Literaturverzeichnis

Nachstehend sind die insbesondere zu beachtenden einschlägigen Vorschriften, Regeln und Informationen zusammengestellt.

Die zitierten Schriften sind in der jeweils aktuellen Fassung anzuwenden.

Richtlinien

  • *Richtlinie des Rates über die Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes der Arbeitnehmer bei der Arbeit (89/391/EWG)

  • *Richtlinie 92/58/EWG des Rates über Mindestvorschriften für die Sicherheits- und/oder Gesundheitsschutzkennzeichnung am Arbeitsplatz

  • *Richtlinie 92/85/EWG des Rates über die Durchführung von Maßnahmen zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes von schwangeren Arbeitnehmerinnen, Wöchnerinnen und stillenden Arbeitnehmerinnen am Arbeitsplatz (zehnte Einzelrichtlinie im Sinne des Artikels 16 Absatz 1 der Richtlinie 89/391/EWG)

  • *Richtlinie 94/33/EG des Rates über den Jugendarbeitsschutz

  • *Richtlinie 1999/92/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über Mindestvorschriften zur Verbesserung des Gesundheitsschutzes und der Sicherheit der Arbeitnehmer, die durch explosionsfähige Atmosphären gefährdet werden können

  • *Richtlinie 98/24/EG des Rates zum Schutz von Gesundheit und Sicherheit der Arbeitnehmer vor der Gefährdung durch chemische Arbeitsstoffe bei der Arbeit

  • *Richtlinie 2004/37/EG des Europäischen Parlaments und des Rates über den Schutz der Arbeitnehmer gegen Gefährdung durch Karzinogene oder Mutagene bei der Arbeit

  • *Richtlinie 2014/27/EU des Europäischen Parlaments und des Rates zur Änderung der Richtlinien 92/58/EWG, 92/85/EWG, 94/33/EG und 98/24/EG des Rates sowie der Richtlinie 2004/37/EG des Europäischen Parlaments und des Rates zwecks ihrer Anpassung an die Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen

Verordnungen

  • **Verordnung (EU) Nr. 528/2012 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Bereitstellung auf dem Markt und die Verwendung von Biozidprodukten (Biozid-Verordnung)

  • **Verordnung (EG) Nr. 1272/2008 des Europäischen Parlaments und des Rates über die Einstufung, Kennzeichnung und Verpackung von Stoffen und Gemischen (CLP-Verordnung)

  • **Verordnung (EG) Nr. 1907/2006 des Europäischen Parlaments und des Rates zur Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung chemischer Stoffe (REACH-Verordnung)

Weitere Literatur

[1] Gesetz über die Durchführung von Maßnahmen des Arbeitsschutze zur Verbesserung der Sicherheit und des Gesundheitsschutzes des Beschäftigten bei der Arbeit (Arbeitsschutzgesetz - ArbSchG) Ausg. vom 7. August 1996; Stand August 2015. Im Internet verfügbar unter: http://www.bmas.de/DE/Service/Gesetze/arbeitsschutzgesetz.html

[2] Gesetz zum Schutz vor gefährlichen Stoffen (Chemikaliengesetz - ChemG) in der Fassung der Bekanntmachung vom 28. August 2013 (BGBl. I S. 3498, 3991), das zuletzt durch Artikel 2 des Gesetzes vom 18. Juli 2017 (BGBl. I S. 2774) geändert worden ist. Im Internet verfügbar unter: https://www.gesetze-im-internet.de/chemg/

[3] Siebtes Buch Sozialgesetzbuch - Gesetzliche Unfallversicherung (SGB VII) Ausg. vom 07. August 1996; Stand Juli 2017 Im Internet verfügbar unter: http://www.bmas.de/DE/Service/Gesetze/sozialgesetzbuch-7-gesetzliche-unfallversicherung.html

[4] Verordnung zum Schutz vor Gefahrstoffen (Gefahrstoffverordnung - GefStoffV) Ausg. vom 26. November 2010; Stand März 2017. Im Internet verfügbar unter: https://www.bmas.de/DE/Service/Gesetze/gefahrstoffverordnung.html

[5] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Gefährdungsbeurteilung für Tätigkeiten mit Gefahrstoffen (TRGS 400). Ausgabe: Juli 2017. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-400.html

[6] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Gefährdung durch Hautkontakt Ermittlung - Beurteilung - Maßnahmen (TRGS 401). Ausgabe: Juni 2008; zuletzt berichtigt: 2011. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS401.html

[7] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Ermitteln und Beurteilen der Gefährdungen bei Tätigkeiten mit Gefahrstoffen: Inhalative Exposition (TRGS 402). Ausgabe: Februar 2010, zuletzt geändert und ergänzt: Oktober 2016. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-402.html

[8] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Verfahrens- und stoffspezifische Kriterien (VSK) für die Ermittlung und Beurteilung der inhalativen Exposition (TRGS 420). Ausgabe: Juni 2014; zuletzt geändert und ergänzt: März 2020. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-420.html

[9] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Vorgehensweise zur Ermittlung des Standes der Technik (TRGS 460). Ausgabe: Juli 2018. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-TechnischeRegeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-460.html

[10] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Schutzmaßnahmen (TRGS 500). Ausgabe: September 2019. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS500.html

[11] Technische Regeln für Gefahrstoffe: Arbeitsplatzgrenzwerte (TRGS 900). Ausgabe: 2006; zuletzt geändert und ergänzt: März 2020. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-900.html

[12] Technische Regel für Gefahrstoffe: Risikobezogenes Maßnahmenkonzept für Tätigkeiten mit krebserzeugenden Gefahrstoffen (TRGS 910). Ausgabe: Februar 2014; zuletzt geändert und ergänzt: März 2019. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Angebote/Rechtstexte-und-Technische-Regeln/Regelwerk/TRGS/TRGS-910.html

[13] Begriffsglossar zu den Regelwerken der Betriebssicherheitsverordnung (BetrSichV), der Biostoffverordnung (BioStoffV) und der Gefahrstoffverordnung (GefStoffV); Stand April 2009. Im Internet verfügbar unter: http://www.baua.de/de/Themen-von-A-Z/Gefahrstoffe/Glossar/Glossar.html

[14] MAK- und BAT-Werte-Liste 2017: Ständige Senatskommission zur Prüfung gesundheitsschädlicher Arbeitsstoffe. Mitteilung 53. Im Internet verfügbar unter: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/book/10.1002/9783527812110

[15] IFA-Arbeitsmappe Messung von Gefahrstoffen. Herausgegeben von: Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), Berlin. Lose Blattsammlung: Erich Schmidt Verlag, Berlin 2019. Im Internet verfügbar unter: https://dguv.de/ifa/publikationen/ifa-arbeitsmappe-messung-von-gefahrstoffen/index.jsp

[16] Methoden zur Analyse in der Luft und in biologischem Material der "MAK-Collection" in deutscher und englischer Sprache. Im Internet verfügbar unter: http://www.dfg.de/dfg_profil/gremien/senat/arbeitsstoffe/index.html

[17] GESTIS - Analysenverfahren für chemische Substanzen (in Englisch), aufrufbar unter: https://amcaw.ifa.dguv.de/WForm09.aspx

[18] Bewertung von Verfahren zur messtechnischen Ermittlung von Gefahrstoffen in der Luft am Arbeitsplatz. Stand: November 2017. Im Internet verfügbar unter: https://www.baua.de/DE/Aufgaben/Geschaeftsfuehrung-vonAusschuessen/AGS/pdf/Messverfahren.pdf?__blob=publicationFile&v=4

[19] Analysenverfahren der DGUV Information 213-500 ff. Im Internet verfügbar unter: http://www.bgrci.de/fachwissenportal/themenspektrum/gefahrstoffe/gefahrstoffanalytik/inhalte/dguvinformationen-213-5xx/

[20] Hebisch, R.; Poppek, U.: Empfohlene Analysenverfahren für Arbeitsplatzmessungen. Dokumentation. 19. Auflage. Bremerhaven: Wirtschaftsverlag NW Verlag für neue Wissenschaft GmbH 2008.