DGUV Information 213-508 - Verfahren zur Bestimmung von Epichlorhydrin Von den U...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 9, 9 Hersteller
Abschnitt 9
Verfahren zur Bestimmung von Epichlorhydrin Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Messverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (DGUV Information 213-508)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von Epichlorhydrin Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Messverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (DGUV Information 213-508)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-508
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 9 – 9 Hersteller

Pumpe:z.B. Compur Electronic GmbH, München,
 Du Pont Instruments,
 Vertrieb in Deutschland:
 DEHA-Haan & Wittmer GmbH, Friolzheim
Aktivkohleröhrchen, Typ NIOSH:z.B. Compur Electronic GmbH, München, Fleischhacker KG, Schwerte/Ruhr
Gaschromatographen:z.B. Carlo Erba,
 Vertrieb in Deutschland:
 Erba Science, Hofheim/Ts.,
 Bodenseewerk Perkin Elmer & Co GmbH, Überlingen,
 Siemens AG, Karlsruhe,
 Varian GmbH, Darmstadt

Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-6132
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de