DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten (bisher: BGV C22)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten
DGUV Vorschrift 38 - Bauarbeiten (bisher: BGV C22)
Titel: Bauarbeiten (bisher: BGV C22)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Vorschrift 38
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Bauarbeiten
(bisher: BGV C22)

(bisher VBG 37)

vom 1. April 1977

in der Fassung vom 1. Januar 1997

Inhaltsübersicht§§
  
I. 
Allgemeines 
  
Geltungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
Anzeigepflichten3
  
II. 
Gemeinsame Bestimmungen 
  
Leitung, Aufsicht und Mängelmeldung 4
Wahrnehmung von Sicherungsaufgaben 5
Standsicherheit und Tragfähigkeit6
Arbeitsplätze7
gestrichen7a
Arbeitsplätze auf geneigten Flächen8
Arbeitsplätze am, auf und über dem Wasser9
Verkehrswege10
"Nicht begehbare" Bauteile 11
Absturzsicherungen 12
Öffnungen und Vertiefungen 12a
Schutz gegen herabfallende Gegenstände und Massen13
Abwerfen von Gegenständen und Massen 14
Verkehrsgefahren15
Baustellenverkehr15a
Bestehende Anlagen16
  
III. 
Zusätzliche Bestimmungen für Montagearbeiten 
  
Montageanweisung 17
Transport, Lagerung, Einbau18
Zugänge für kurzzeitige Tätigkeiten 19
gestrichen19a
  
IV. 
Zusätzliche Bestimmungen für Abbrucharbeiten 
  
Untersuchung des baulichen Zustandes, Abbruchanweisung20
Absperren von Gefahrenbereichen 21
Unterbrechung von Abbrucharbeiten22
Einreißarbeiten23
Abbrucharbeiten mit Baggern oder Ladern 24
Unterhöhlen und Einschlitzen25
Kurzzeitige Tätigkeiten26
  
V. 
Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten mit heißen Massen 
  
Verarbeiten von heißen Massen 27
  
VI. 
Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten in Baugruben und Gräben sowie an und vor Erd- und Felswänden 
  
Sicherung gegen Abrutschen von Massen28
Maschineller Aushub im Hochschnitt29
Beräumen von Erd- und Felswänden30
Verkehrswege an Gruben und Gräben31
Arbeitsraumbreiten 32
Um- und Ausbau des Verbaues33
Neuartige Verbaugeräte34
  
VII. 
Zusätzliche Bestimmungen für Bauarbeiten unter Tage 
  
Beaufsichtigung und Belegung der Arbeitsplätze35
Sicherung von Verkehrswegen36
Personenbeförderung36a
Sicherung gegen Hereinbrechen des Gebirges37
Verständigung38
Beleuchtung39
Belüftung40
Belüftung bei Arbeiten in Druckluft40a
Verbrennungskraftmaschinen41
Mindestlichtmaße42
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel43
Einrichtungen zur Befahrung, Arbeitsbühnen in Schächten44
Förderung in Schächten 45
Gasaustritte45a
Flucht- und Rettungsplan45b
Arbeiten nach Fertigstellung des Rohbaues 46
  
VIII. 
Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten in Bohrungen 
  
Beaufsichtigung und Belegung der Arbeitsplätze47
Sicherung des Bohrlochrandes48
Sicherungsposten49
Beleuchtung50
Belüftung51
Verbrennungskraftmaschinen52
Mindestlichtmaße53
Sicherung gegen Hereinbrechen des Gebirges54
gestrichen55
gestrichen56
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel57
Schweiß-, Schneid- und verwandte Arbeiten58
Verwendung von Flüssiggas59
Unregelmäßigkeiten60
  
IX. 
Zusätzliche Bestimmungen für Arbeiten in Rohrleitungen 
  
A. 
Gemeinsame Bestimmungen 
  
Vorbereitende Maßnahmen 61
Sicherungsposten62
Beleuchtung63
Belüftung 64
Verbrennungskraftmaschinen65
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel66
Schweißen, Schneiden und verwandte Verfahren67
Verwenden von Flüssiggas68
Unregelmäßigkeiten69
  
B. 
Ergänzende Bestimmungen für Rohrleitungen mit einem Lichtmaß bis 800 mm 
  
Beschäftigungsbeschränkung70
Aufsicht71
Arbeitsplätze und Verkehrswege72
Rohrleitungen mit einem Lichtmaß unter 600 mm73
  
X. 
Ordnungswidrigkeiten 
  
Ordnungswidrigkeiten74
  
XI. 
Inkrafttreten 
  
Inkrafttreten75