DGUV Regel 109-001 - Schleifen, Bürsten und Polieren von Aluminium Vermeiden von...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Anhang 4, Beispiel eines Reinigungs- und Wartungsplans mit D...
Anhang 4
Schleifen, Bürsten und Polieren von Aluminium Vermeiden von Staubbränden und Staubexplosionen (DGUV Regel 109-001)

Anhangteil

Titel: Schleifen, Bürsten und Polieren von Aluminium Vermeiden von Staubbränden und Staubexplosionen (DGUV Regel 109-001)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 109-001
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Anhang 4 – Beispiel eines Reinigungs- und Wartungsplans mit Dokumentation der Arbeiten

4.1 Beispiel eines Reinigungs- und Wartungsplans

Firma:Reinigungs-, Inspektions- und WartungsplanNummer:
Stand:
Bereich: Schleiferei
Arbeitsplatz: Doppelseitiger Bandschleifer
Anlagenbezeichnung: Bandschleifmaschine Typ BS mit Nassabscheider Typ XY
 Tätigkeit 1   2 Intervall 1 Zuständigkeit
lfd. Nr. täglichwöchentl.monatlichvierteljährl.halbjährl.jährlichSchleifpersonalInstandhaltungspersonal
1Arbeitsplatz reinigen, Staubablagerungen beseitigen mit Industriesauger (geeignet für Zone 22).x     x 
2Wasserstandskontrolle am Nassabscheiderx     x 
3Funktionsprüfung Schwimmerschalter am Nassabscheiderx     x 
4Sichtkontrolle Arbeitsplatz und Abscheider, z. B. Dichtungen am Schlammabsetzwagen an Schlauchverbindernx     x 
5Reinigung der Schutz- und Absaughauben von anhaftenden Aluminiumstaub x    x 
6Füllstand des Schlammabsetzbehälters überprüfen und bei 1/2-Füllung entleeren und reinigen. x    x 
7Abscheider innen inspizieren auf Ablagerungen und Rostbildung. x    x 
8Sprühbild des Abscheiders kontrollieren und gegebenenfalls einstellen. x    x 
9Ventilatorlaufrad am Ventilatorgehäuse auf Schwingungsfreiheit prüfen (Tastprüfung).  x   x 
10Kontrolle aller sonstigen beweglichen Teile (z. B. Lager) auf Funktionalität und Reibungsfreiheit  x   x 
11Sicht- und Funktionskontrolle aller sicherheitsrelevanten Einrichtungen, z. B.
  • Schmutzfänger in Frischwasserleitung

  • Strömungsüberwachungseinrichtungen

  • Entlüftungsbohrungen für Wasserstoff auf Durchgängigkeit kontrollieren

  x   x 
12Überprüfung und gegebenenfalls Reinigung der gesamten Absaugeinrichtung inkl. Rohrleitungen.   x  x 
13Gesamten Arbeitsraum reinigen und Staubablagerungen beseitigen mit Zone 22 -Sauger.     xx 
14Prüfung der Schleifmaschine und der Absaugeinrichtung     x x
15Prüfung und Reinigung der gesamten Abscheideeinrichtung     x x
Name des Erstellers/der Erstellerin:Datum/Unterschrift:

4.2 Beispiel zur Dokumentation der Reinigungsarbeiten

Firma: Reinigungs-, Inspektions- und Wartungsnachweis Nummer:
Stand:
Bereich: Schleiferei
Arbeitsplatz: Doppelseitiger Bandschleifer
Anlagenbezeichnung: Bandschleifmaschine Typ BS mit Nassabscheider Typ XY

 

Unterschriften für tägliche bzw. schichtweise Arbeiten Monat
Tag Schicht I Schicht II Schicht III
1i. O. 1 n. i. O. 1 i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
2i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
3i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
4i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
5i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
6i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
7i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
8i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
9i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
10i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
11i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
12i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
13i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
14i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
15i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
16i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
17i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
18i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
19i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
20i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
21i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
22i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
23i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
24i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
25i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
26i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
27i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
28i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
29i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
30i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.
31i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.i. O.n. i. O.

 

Name des Erstellers/der Erstellerin:Datum/Unterschrift:

 

Unterschriften für wöchentliche Arbeiten Jahr
KW 1i. O.1)n. i. O.1)KW 14i. O.n. i. O.KW 27i. O.n. i. O.KW 40i. O.n. i. O.
KW 2i. O.n. i. O.KW 15i. O.n. i. O.KW 28i. O.n. i. O.KW 41i. O.n. i. O.
KW 3i. O.n. i. O.KW 16i. O.n. i. O.KW 29i. O.n. i. O.KW 42i. O.n. i. O.
KW 4i. O.n. i. O.KW 17i. O.n. i. O.KW 30i. O.n. i. O.KW 43i. O.n. i. O.
KW 5i. O.n. i. O.KW 18i. O.n. i. O.KW 31i. O.n. i. O.KW 44i. O.n. i. O.
KW 6i. O.n. i. O.KW 19i. O.n. i. O.KW 32i. O.n. i. O.KW 45i. O.n. i. O.
KW 7i. O.n. i. O.KW 20i. O.n. i. O.KW 33i. O.n. i. O.KW 46i. O.n. i. O.
KW 8i. O.n. i. O.KW 21i. O.n. i. O.KW 34i. O.n. i. O.KW 47i. O.n. i. O.
KW 9i. O.n. i. O.KW 22i. O.n. i. O.KW 35i. O.n. i. O.KW 48i. O.n. i. O.
KW 10i. O.n. i. O.KW 23i. O.n. i. O.KW 36i. O.n. i. O.KW 49i. O.n. i. O.
KW 11i. O.n. i. O.KW 24i. O.n. i. O.KW 37i. O.n. i. O.KW 50i. O.n. i. O.
KW 12i. O.n. i. O.KW 25i. O.n. i. O.KW 38i. O.n. i. O.KW 51i. O.n. i. O.
KW 13i. O.n. i. O.KW 26i. O.n. i. O.KW 39i. O.n. i. O.KW 52i. O.n. i. O.

 

Firma: Reinigungs-, Inspektions- und Wartungsnachweis Nummer:
Stand:
Bereich: Schleiferei
Arbeitsplatz: Doppelseitiger Bandschleifer
Anlagenbezeichnung: Bandschleifmaschine Typ BS mit Nassabscheider Typ XY

Unterschriften für monatliche Arbeiten

Januari. O.n. i. O.Aprili. O.n. i. O.Julii. O.n. i. O.Oktoberi. O.n. i. O.
Februari. O.n. i. O.Maii. O.n. i. O.Augusti. O.n. i. O.Novemberi. O.n. i. O.
Märzi. O.n. i. O.Junii. O.n. i. O.Septemberi. O.n. i. O.Dezemberi. O.n. i. O.

Unterschriften für vierteljährliche Arbeiten

1. Quartali. O.n. i. O.3. Quartali. O.n. i. O.
2. Quartali. O.n. i. O.4. Quartali. O.n. i. O.

Unterschriften für halbjährliche Arbeiten

1. Halbjahri. O.n. i. O.2. Halbjahri. O.n. i. O.

Unterschriften für jährliche Arbeiten

Jährlichi. O.n. i. O.

 

Name des Erstellers/der Erstellerin:Datum/Unterschrift:
1

Die Angaben zur Art und Häufigkeit der Reinigungs-, Inspektions- und Wartungsarbeiten sind Orientierungshilfen. Sie sind vom Unternehmer oder von der Unternehmerin unter Beachtung der Herstellerangaben an die betrieblichen Verhältnisse anzupassen.

2

Prüfungen nach der DGUV Vorschrift 3 und 4 "Elektrische Anlagen und Betriebsmittel" sind hier nicht berücksichtigt.

1

i. O. = in Ordnung
n. i. O. = nicht in Ordnung

1

i. O. = in Ordnung
n. i. O. = nicht in Ordnung