DGUV Regel 109-607 - Branche Metallbau (DGUV Regel 109-607)

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Regel 109-607 - Branche Metallbau
DGUV Regel 109-607 - Branche Metallbau (DGUV Regel 109-607)
Titel: Branche Metallbau (DGUV Regel 109-607)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Regel 109-607
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Branche Metallbau
(DGUV Regel 109-607)

Regel

string DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband
string

Stand der Vorschrift: Oktober 2020

string
Inhaltsverzeichnis Abschnitt
  
Wozu diese Regel? 1
Grundlagen für den Arbeitsschutz 2
Was für alle gilt 2.1
Arbeitsplätze und Tätigkeiten: Gefährdungen und Maßnahmen 3
Grundsätzliche Gefährdungen und Maßnahmen 3.1
Gefahrstoffe in der Metallbranche 3.1.1
Verwendung von Kühlschmierstoffen (KSS) 3.1.2
Biostoffe in der Metallbranche 3.1.3
Gefährdung durch Lärm 3.1.4
Brand- und Explosionsschutz 3.1.5
Elektrische Gefährdungen 3.1.6
Persönliche Schutzausrüstung 3.1.7
Einflüsse aus psychischer Belastung 3.1.8
Befähigung, Qualifikation, Vorsorge und Eignung 3.1.9
Werkzeugmaschinen 3.2
Betreiben von Maschinen 3.2.1
Handgesteuerte Drehmaschinen 3.2.2
Säulen- und Tischbohrmaschinen 3.2.3
Handgesteuerte Fräsmaschinen 3.2.4
Biegemaschinen 3.2.5
Tafelscheren 3.2.6
Metallsägen 3.2.7
Alligatorscheren 3.2.8
Metalldrücken 3.2.9
Drahtbiegemaschinen 3.2.10
CNC-Drehmaschinen 3.2.11
CNC-Fräsmaschinen 3.2.12
Spritzgießmaschinen 3.2.13
Bearbeitungszentren (BAZ) 3.2.14
Laserbearbeitungsmaschinen 3.2.15
3D-Laser-Fertigungssysteme 3.2.16
Pressen 3.3
Betreiben von Pressen 3.3.1
Mechanische Pressen 3.3.2
Hydraulische Pressen 3.3.3
Gesenkbiegepressen 3.3.4
Richtpressen 3.3.5
Schmiedepressen 3.3.6
Handmaschinen und Handwerkzeuge 3.4
Handwerkzeuge 3.4.1
Handmaschinen 3.4.2
Arbeiten mit Eintreibgeräten 3.4.3
Schweißen 3.5
Gasschweißen 3.5.1
Lichtbogenschweißen 3.5.2
Gasversorgung 3.5.3
Erodieren 3.6
Drahterodieren 3.6.1
Senkerodieren 3.6.2
Schleifen 3.7
Schleifmaschinen, Schleif- und Bürstwerkzeuge 3.7.1
Schleifstaub 3.7.2
Oberflächenbehandlung 3.8
Reinigen/Entfetten 3.8.1
Lackieren/Beschichten 3.8.2
Strahlen 3.8.3
Arbeiten außerhalb der Werkstatt auf Baustellen 3.9
Organisationsmaßnahmen auf Baustellen 3.9.1
Arbeitsplätze und Verkehrswege auf Baustellen 3.9.2
Leitern 3.9.3
Fahrbare Hubarbeitsbühnen 3.9.4
Arbeits- und Schutzgerüste 3.9.5
Fahrbare Arbeitsbühnen 3.9.6
Verlegen von Profiltafeln für Dach und Wand 3.9.7
Verlegung von Gitterrosten 3.9.8
Montage von Geländern 3.9.9
Ladungssicherung beim Transport 3.9.10
Innerbetrieblicher Transport 3.10
Einsatz von Flurförderzeugen (FFZ) 3.10.1
Krantransport 3.10.2
Anschlagen von Lasten 3.10.3
Lagern in Regalen 3.10.4
Anhang 4
Quellen und Literaturverzeichnis 4.1
Bildquellen 4.2

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e.V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-9876
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet Schiff-, Stahl-, Metallbau und Aufzüge
des Fachbereichs Holz und Metall der DGUV

DGUV Information 109-607
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter
www.dguv.de/publikationen Webcode: p109607