DGUV Information 205-030 - Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Bran...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 205-030 - Umgang mit ortsbeweglichen Flüssi...
DGUV Information 205-030 - Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz  (DGUV Information 205-030)
Titel: Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz  (DGUV Information 205-030)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 205-030
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz *
(DGUV Information 205-030)

Information

DGUV
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung
Spitzenverband

Stand der Vorschrift: Oktober 2018

Einsatzgrundsätze zu Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz
  1. 1.

    Brand-/wärmebeaufschlagte Flüssiggasflaschen können bersten!

  2. 2.

    Es kann zu Fragmentwürfen von bis zu 260 m kommen! Gefahren- bzw. Absperrbereich lageabhängig beurteilen und festlegen!

  3. 3.

    Löschen des Brandes und Kühlen der brand-/ wärmebeaufschlagten Flüssiggasflaschen nur aus sicherer Deckung oder mit autonomem Wasserwerfer!

  4. 4.

    Im Gegensatz zu einer Acetylenflasche besteht keine Gefahr des Berstens mehr, wenn die Wärmequelle entfernt und die Flüssiggasflaschen abgekühlt sind!

  5. 5.

    Daher: Wärmebeaufschlagte Flüssiggasflaschen zuerst abkühlen und dann erst transportieren/ bewegen!

Redaktionelle Inhaltsübersicht Abschnitt
  
Definition 1
Erkennen einer Flüssiggasflasche 2
Aufbau einer Flüssiggasflasche 3
Gefahren durch/Hinweise zu Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz 4
Anhang: Taktisches Schema 5
Quellen 6

Impressum

Herausgegeben von:
Deutsche Gesetzliche
Unfallversicherung e. V. (DGUV)

Glinkastraße 40
10117 Berlin
Telefon: 030 13001-0 (Zentrale)
Fax: 030 13001-6132
E-Mail: info@dguv.de
Internet: www.dguv.de

Sachgebiet Feuerwehren und Hilfeleistungsorganisationen des Fachbereichs Feuerwehren, Hilfeleistungen, Brandschutz der DGUV

An der Erstellung haben mitgewirkt:

  • Berliner Feuerwehr

  • Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM)

  • Deutscher Verband Flüssiggas e. V. (DVFG)

  • Industriegaseverband e.V. (IGV)

  • Linde AG

  • Vereinigung zur Förderung des dt. Brandschutzes - vfdb e. V., Referat 10 Umweltschutz

Ausgabe: Oktober 2018

DGUV Information 205-030
zu beziehen bei Ihrem zuständigen Unfallversicherungsträger oder unter www.dguv.de/publikationen

*

gilt nicht für Fahrzeugtanks, ortsfeste Speichertanks, Tankfahrzeuge etc.