DGUV Information 201-014 - Regeln für das Nachrüsten von Steigeisen- und Steigle...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
DGUV Information 201-014 - Regeln für das Nachrüsten von Ste...
DGUV Information 201-014 - Regeln für das Nachrüsten von Steigeisen- und Steigleitergängen mit Steigschutzeinrichtungen an Schornsteinen (bisher: BGI 691)
Titel: Regeln für das Nachrüsten von Steigeisen- und Steigleitergängen mit Steigschutzeinrichtungen an Schornsteinen (bisher: BGI 691)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 201-014
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Regeln für das Nachrüsten von Steigeisen- und Steigleitergängen mit Steigschutzeinrichtungen an Schornsteinen
(bisher: BGI 691)

(bisher ZH 1/604)

Hauptverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften

Fachausschuß "Bau" der BGZ

Stand der Vorschrift: Oktober 1996

Vorbemerkung

In Abschnitt 4.6.5 der "Sicherheitsregeln für Turm- und Schornsteinbauarbeiten" (ZH 1/601) wird gefordert, daß Steigeisen- und Steigleitergänge an turmartigen baulichen Anlagen in Massivbauart mit Steigschutzeinrichtungen ausgerüstet sein müssen.

In diesen Regeln sollen Möglichkeiten aufgezeichnet werden, auf welche Art und Weise vorhandene, also in Betrieb befindliche Schornsteine so nachgerüstet werden können, daß der vorhandene Steigeisen- oder Steigleitergang am Bauwerk verbleiben und weiter benutzt werden kann.

Redaktionelle InhaltsübersichtAbschnitt
  
Anwendungsbereich1
Begriffsbestimmungen2
Allgemeine Anforderungen3
Nachrüsten von Steigeisen- und Steigleitergängen4
Steigschutzeinrichtungen im Bereich von Schornsteinumgängen5
Ruhebügel und Rückenschutz6
Mitlaufende Auffanggeräte7
Kennzeichnung8
Prüfung9