News  PSA, Arbeitssicherheit  

Video deckt schweren Verstoß gegen Arbeitsschutz auf

Trotz mehrerer schwerer Arbeitsunfälle und der Stilllegung einer Spritzgießmaschine durch die Polizei wurden die Arbeiten an einer gesperrten Maschine bei einem Thüringer Autozulieferer fortgesetzt. Das zeigen die Aufnahmen aus einem heimlich aufgenommenen Video. Der Thüringer Landesbetrieb für Arbeitsschutz zog Konsequenzen.


Bei der Firma, die es mit dem Arbeitsschutz offenbar nicht so genau nimmt, handelt es sich um die Engineering Technologie Marketing GmbH (ETM) in Schönbrunn im Saale-Orla-Kreis. Nach einem schweren Arbeitsunfall am 30. Juli 2012 - bei dem ein tschechischer Leiharbeiter seine linke Hand verlor - ließ das Unternehmen weiterhin Arbeiten an der Spritzgießmaschine durchführen, obwohl die Polizei diese gesperrt hatte. Das belegt laut »Ostthüringer Zeitung« ein heimlich aufgezeichnetes Video.
 

Arbeiten trotz stillgelegter Maschine

Das aufgezeichnete Material zeigt, wie nach dem Arbeitsunfall im Juli 2012 weiter an der Maschine gearbeitet wird, die zuvor von der Polizei gesperrt worden war.

Das Video können Sie hier ansehen >>


Nachdem sich in der Nacht zum 5. September 2012 noch ein weiterer schwerer Arbeitsunfall ereignete, ergriff der Thüringer Landesbetrieb für Arbeitsschutz restriktivere Maßnahmen und ließ insgesamt 21 Spritzgießmaschinen stilllegen und versiegeln. Das bestätigte die Arbeitsschutzdirektorin Kerstin Ziemer gegenüber der »Ostthüringer Zeitung« (OTZ). Dieser Vorgang sei erstmalig in Thüringen. Bei der Firma ETM sei man »mit offenen Augen in die Gefahr gelaufen unter Inkaufnahme der Gefährdung von Leben und Gesundheit«, sagte Ziemer der OTZ.

Bei dem Arbeitsunfall ergoss sich heiße Spritzmasse über die Hand eines 28-jährigen Mannes, der mit Verbrennungen zweiten und dritten Grades ins Krankenhaus eingeliefert wurde.

Text: arbeitssicherheit.de
Foto: © Kathrin39 - Fotolia.com
Video: Ostthüringer Zeitung

Arbeitsunfall: Lesen Sie auch »Vom Stromschlag getötet« >>

Weitere Nachrichten zum Thema PSA

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt