News  Brandschutz  

Feuer richtig löschen: Sieben Regeln vom Experten

Handfeuerlöscher sind dafür gedacht, Brände bereits in der Entstehungsphase zu bekämpfen. Zehn wichtige Regeln für den sicheren und wirksamen Einsatz - zusammengestellt von der Feuerwehr Verden.


Mit der Windrichtung löschen

Dann nimmt der Rauch nicht die Sicht auf das Feuer und der Mitarbeiter atmet keinen Brandrauch ein. Das Löschpulver der Feuerlöscher sollte nicht in die Atemwege gelangen.

Immer von vorne unten löschen

Das gilt vor allem bei Flächenbränden, die sich seitwärts ausbreiten können, wenn das Löschpulver von oben aufgesprüht wird.

Tropf- oder Fließbrände

Tropf- oder Fließbrände aus Tanks oder Leitungen immer von oben nach unten löschen, damit nicht noch mehr brennende Flüssigkeit in die Flammen nachfließt.

Gleichzeitig löschen

Wenn mehrere Feuerlöscher und Helfer zur Verfügung stehen, sollten alle gleichzeitig die Flammen bekämpfen.

Gefährliche Rückzündungen

Rückzündungen können auch dann noch auftreten, wenn der Brand vermeintlich gelöscht ist. Deshalb gilt es, die Brandstelle immer im Auge zu behalten.

Tipp: Den Feuerlöscher möglichst nicht vollständig entleeren, damit für wiederaufflammende Brandherde noch eine Reserve vorhanden ist.

Feuerlöscher auffüllen

Unmittelbar nach dem Einsatz die Feuerlöscher von entsprechenden Fachfirmen warten und wieder auffüllen lassen. Das gilt auch, wenn der Feuerlöscher nur teilweise entleert wurde.

Besondere Vorsicht bei Metallbränden

Bei Metallbränden können Wasser, Kohlendioxid, ABC-Pulver und Schaum zu einer tödlichen Gefahr werden.

Zur Information: Handfeuerlöscher dienen zur Eindämmung von Bränden, die sich noch nicht großartig ausgebreitet haben. Jeder Mitarbeiter ist dazu angehalten, erste Maßnahmen zu ergreifen. Größere Brände dürfen nicht von den Mitarbeitern bekämpft werden - das ist Aufgabe der zuständigen Feuerwehr.

Quelle: Feuerwehr Verden
Foto: © Nikolay Kazachok - Fotolia.com

Brandschutz: Lesen Sie auch »Video: Brand im Betrieb vermeiden« >>


Weitere Nachrichten zum Thema Brandschutz

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt