News  Arbeitssicherheit  

Sichere Maschinen

Maschinensicherheit ist für viele Firmen und Betriebe wichtig. Das zeigt sich unter anderem daran, dass sie ihre Sicherheitsfachkräfte in den Einkauf von Maschinen einbinden und Sicherheits-Checks durchführen und dokumentieren lassen. Das klappt dann am besten, wenn die Führungskräfte selbst kleine Maschinen-Experten sind. Das ergab eine aktuelle Umfrage der Berufsgenossenschaft Nahrung (BGN).


Wichtig ist die Maschinensicherheit laut der Online-Umfrage für fast alle Umfrage-Teilnehmer (91,5 Prozent). Nur etwa zehn Prozent der Befragten gaben an, dass sicheres Arbeiten an sicheren Maschinen bei ihnen nur auf geteiltes oder eher weniger Interesse stößt. In der Theorie ist das schon mal ein gutes Ergebnis.

Einbindung von Sicherheitsfachkräften in den Kaufprozess

Bei der praktischen Umsetzung gibt es aber offenbar Schwachpunkte: So gab nur knapp die Hälfte der Befragten an, dass Sicherheitsfachkräfte (Sifas) in ihrem Betrieb immer (27,5 Prozent) oder zumindest meistens (22 Prozent) an vorbereitenden Kaufmaßnahmen für neue Anlagen beteiligt sind. Bei insgesamt 36 Prozent der Teilnehmer sind Sicherheitsfachkräfte entweder nur teilweise (18 Prozent) oder sogar nur selten (18 Prozent) an dem Prozess beteiligt. 14,5 Prozent gaben zu, in keinem Fall die Sicherheitsfachkräfte einzubinden.

Sicherheits-Check bei neuen Anlagen

Auch bei den Sicherheits-Checks vor der Inbetriebnahme einer neu installierten Anlage gibt es Steigerungspotenzial. Zwar erfolgt bei 34,7 Prozent der befragten Betriebe meistens eine Prüfung und Dokumentation der Ergebnisse, aber nur bei einem Viertel der Befragten (25,8 Prozent) ist das immer der Fall. 6,5 Prozent verzichten vollständig auf diese präventive Maßnahme.

Berücksichtigung ergonomischer Aspekte

Immerhin berücksichtigt fast die Hälfte der Befragten meistens ergonomische Arbeitsplatzbedingungen bei der Aufstellung von neuen Maschinen. Etwa den Bewegungsraum, die Erreichbarkeit von Bedienelemente oder die Beleuchtung der Maschine. Bei 40 Prozent hingegen ist das nur teilweise (18,5 Prozent), selten (14,5 Prozent) oder nie (6,5 Prozent) der Fall. Auch hier bietet sich die Möglichkeit, die Ergonomie stärker zu berücksichtigen.

Interessant: Laut der Ergebnisanalyse zur Online-Umfrage, die im Magazin für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Rehabilitation »Akzente« (1/2012) vorgestellt wird, fielen die Befragungsergebnisse immer dann besser aus, wenn die Führungskräfte der Unternehmen selber über ein gutes bis sehr gutes Fachwissen im Bereich Maschinensicherheit verfügen. Dann wird beispielsweise die Einbeziehung der Sicherheitsfachkräfte in den Anlagen-Anschaffungsprozess, die Durchführung von Sicherheits-Checks vor der ersten Inbetriebnahme und die regelmäßige Wartung der Maschinen gefördert.

Text: arbeitssicherheit.de, bgn.de, Akzente
Foto: © RG - Fotolia.com

Maschinensicherheit: Lesen Sie auch »Alle Jahre wieder: Anlagen- und Maschinenprüfungen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt