News  Arbeitssicherheit  

Handlungshilfe zur Gefährdungsbeurteilung positiv bewertet

Hohe Akzeptanz und Zufriedenheit, der gesamte Prozess verständlich: So lautet eine Bewertung der Broschüre »Gemeinsam zu gesunden Arbeitsbedingungen« der BG ETEM.


Die Broschüre »Gemeinsam zu gesunden Arbeitsbedingungen« der Berufsgenossenschaft Energie, Textil, Elektro, Medienerzeugnisse (BG ETEM) erhält ein Lob. Das Institut fu?r Arbeit und Gesundheit der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (IAG) hat die Handlungshilfe überprüft und hohe Akzeptanz und Zufriedenheit ermittelt.

Zur Beurteilung psychischer Belastungen bietet die BG ETEM seit 2014 Kleinunternehmen mit bis zu zehn Beschäftigten eine Handlungshilfe an. Die Broschüre leitet durch den Prozess der Gefährdungsbeurteilung – in fünf Schritten. Das Ziel dabei: Betriebe sollen so in der Lage sein, zusammen mit ihren Beschäftigten Maßnahmen zu entwickeln, umzusetzen und in ihrer Wirksamkeit zu kontrollieren. Und das ohne weitere Hilfsmittel und externe Unterstützung. Zur Überprüfung dessen sowie der Praxistauglichkeit und eventuellen Entwicklungsbedarf hat das IAG eine Evaluation durchgeführt. Dazu hat das Institut sechs Unternehmensleitungen beziehungsweise Verantwortliche und drei Beschäftigte telefonisch befragt. Die Teilnehmer haben sich freiwillig für das Interview gemeldet. Es handelt sich um eine nicht repräsentative Gelegenheitsstichprobe.

Das Ergebnis: Die Handlungshilfe zeigt hohe Akzeptanz und Zufriedenheit. Die Befragten halten sich mehrheitlich an das vorgeschlagene Vorgehen und nutzen die mit der Broschüre bereitgestellten Medien. Besonders hilfreich für den Prozess: Der Austausch mit den Beschäftigten im Workshop sowie bereitgestellte Poster. Das Verfahren ermöglicht laut den Befragten eine hohe Beteiligung der Beschäftigten. Insgesamt bewerteten die Befragten den Prozess, die Verständlichkeit sowie die Broschüre sehr positiv.

Quelle/Text: BG ETEM, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)
Foto: © Brad Pict - Fotolia.com

Gesunde Arbeitsbedingungen: Lesen Sie auch »Psychische Belastungen online erfassen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt