News  Arbeitssicherheit  

Mobiler Notruf für Mitarbeiter in Behörden

Übergriffe auf Mitarbeiter in Ämtern und Behörden nehmen zu. Ein mobiles Alarmsystem sorgt im Ernstfall für schnelle Hilfe der Bedrohten.


Mitarbeiter in Ämtern und Behörden mit regem Publikumsverkehr sind zunehmend Gefahren durch Übergriffe ausgesetzt. Allein 2011 stieg die Gewalt gegen Beamte und Angestellte um 25 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Besonders betroffen waren beispielsweise die Jobcenter von team.arbeit Hamburg. Dort ereigneten sich allein 751 der fast 1600 aktenkundigen Übergriffe auf die Beschäftigten der öffentlichen Verwaltung. Die Taten reichten von wüsten Pöbeleien, über Anspucken, das Bewerfen mit Akten- und Rucksäcken bis hin zu Anschlägen mit Buttersäure, schreibt das Portal abendblatt.de.

Ein mobiles Alarmsystem kann im Nofall helfen

Sowohl das Arbeitsamt in Kopenhagen als auch die niederländischen Arbeitsämter gehen aktiv gegen solche Gefahren vor. Sie setzen das mobile Alarmsystem »amanTag PersonalBasic« des deutschen Herstellers Deister Electronic« ein.

Das funkbasierte System von Deister ist speziell auf die Anforderungen in Ämtern und Behörden mit Publikumsverkehr abgestimmt, in denen man von einem erhöhten Aggressionspotential ausgehen kann: Jeder Beschäftigte trägt einen speziellen Transponder in der Größe einer Armbanduhr. Mittels Knopfdruck können die Beschäftigten innerhalb und außerhalb ihres Büros jederzeit signalisieren, dass sie Hilfe benötigen. Der Sicherheitsbeauftragte des Unternehmens empfängt das Signal auf seinem Display, das ihm den Namen und den genauen Standort des Hilfebedürftigen anzeigt. So kann er im Notfall zeitnah eingreifen.

Quelle/Text: sicherheit.info, arbeitssicherheit.de
Foto: © Jan the Manson - Fotolia.com

Personalmangel: Lesen Sie auch »Kontrollen des Arbeitsschutzes in Deutschland nur noch selten« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt