News  Arbeitssicherheit  

Mehr Sicherheit im Chemie-Praktikum

Eine aktualisierte Broschüre der DGUV zur »Sicherheit im Hochschulpraktikum« liefert Professoren, Betreuern und Studenten eine gute Grundlage für ein arbeitssicheres Experimentieren und Lernen mit Chemikalien und Gefahrstoffen.


Chemie-Praktika werden von vielen Universitäten, Hochschulen und anderen Einrichtungen angeboten und zwar nicht nur für angehende Chemiker. Auch Studierende benachbarter Disziplinen wie Medizin, Veterinärmedizin, Biologie oder Physik müssen oft ein chemisches Praktikum absolvieren, ebenso wie Auszubildende von Chemie- oder chemienahen Berufen (Laborant, Chemikant, CTA, BTA und andere). Auch wenn besonders gefährliche Chemikalien und Versuche in solchen Veranstaltungen möglichst vermieden werden, kommt es immer wieder zu Unfällen.

Grundlage für arbeitssicheres Experimentieren mit Chemikalien


Eine aktualisierte Broschüre der DGUV zur »Sicherheit im chemischen Hochschulpraktikum« (BGI/GUV-I 8553) liefert Professoren, Betreuern und Studenten eine gute Grundlage für ein arbeitssicheres Experimentieren und Lernen. Vom Umgang mit Chemikalien und chemischen Apparaturen über Reinigen und Entsorgen, Brand- und Explosionsgefahren bis zum Arbeiten mit elektrischen Betriebsmitteln und mit Strahlung - auf 150 Seiten werden eine Fülle von Sicherheitshinweisen und praxisnahen Tipps gegeben. Auch Angaben zu Schutzmaßnahmen und Erster Hilfe fehlen nicht.

Die Broschüre (BGI/GUV-I 8553) wurde erarbeitet in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) und der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI). Sie liegt in deutscher und englischer Sprache vor.

BGI zum Downloaden

Laden Sie sich die BG-Information »Sicherheit im chemischen Hochschulpraktikum« in der arbeitssicherheit.bibliothek kostenlos hier herunter >>

Gefahrstoffe: Lesen Sie auch »Gefahrstoffe an Schulen und Hochschulen« >>

Foto: © AVAVA - Fotolia.com

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt