News  Arbeitssicherheit  

Hauterkrankungen präventiv vorbeugen

Geht es um Berufskrankheiten, kommt Hauterkrankungen seit Jahren eine besondere Bedeutung zu. Zur Prävention gibt die Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (BG RCI) eine neue Publikation heraus.


Bei den Meldungen auf Verdacht einer Berufskrankheit belegen berufliche bedingte Hauterkrankungen seit Jahren einen Spitzenplatz. Auslöser für berufsbedingte Hauterkrankungen sind oftmals täglicher Umgang mit Reinigungs-, Desinfektions- und Lösungsmitteln. Gleiches gilt für Tätigkeiten in feuchten Bereichen sowie für das Tragen flüssigkeitsdichter Handschuhe über einen längeren Zeitraum. Mit präventiven Maßnahmen lässt sich jedoch entgegenwirken. Damit lassen sich bei konsequenter Anwendung Risiken ernsthafter oder chronischer Erkrankungen verringern oder sogar ganz vermeiden.

Die BG RCI stellt mit ihrem Sicherheitskurzgespräch SKG 023 »Hautschutz« Betrieben ein Unterweisungsmedium zur Verfügung. Damit können Verantwortliche geeignete Hautschutzmaßnahmen ergreifen. Insgesamt fünf Lektionen behandeln Aufbau und Eigenschaften der Haut, Einsatzgebiete und Anwendung von Hautschutzmitteln, korrektes Eincremen sowie schonendes Reinigen und Desinfektion. Darüber hinaus zeigt die Publikation, in welchen Fällen Hautschutzmitteln nicht mehr ausreichen. Zur Lernerfolgskontrolle bietet die BG RCI zudem das Lernmodul »Hand- und Hautschutz« an. Dieses steht als Online- und Offline-Variante zur Verfügung.

Quelle/Text: BG RCI, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)
Foto: © pixs:sell - Fotolia.com

Hauterkrankungen: Lesen Sie auch »Reinigungsgewerbe: Hautschutz von großer Bedeutung« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt