News  Arbeitssicherheit  

Gutes Licht am Arbeitsplatz in Herbst und Winter

Wenn es draußen dunkel ist, sorgt die richtige Beleuchtung für gute Sichtverhältnisse am Arbeitsplatz. Spätestens im Herbst empfiehlt sich eine Prüfung der Arbeitsplatzbeleuchtung. So setzen Sie Ihren Tisch ins rechte Licht.


Schlechtes Licht bei der Arbeit

Die Folgen schlechter Sichtverhältnisse am Arbeitsplatz sind oft schmerzhaft zu spüren: Angestrengte Augen führen zu Kopfschmerzen und die durch schlechtes Licht begünstigte Fehlhaltung beim Sitzen verursacht Verspannungen in Nacken und Schultern. Außerdem kann schlechtes Licht bei der Arbeit zu Fehlern und Arbeitsunfällen führen, sagt der TÜV Rheinland und empfiehlt eine Prüfung der Arbeitsplatzbeleuchtung zu Beginn der dunklen Jahreszeit.

Optimale Beleuchtung am Arbeitsplatz

Der Arbeitstisch sollte laut des TÜV Rheinland parallel zu Fenstern ausgerichtet und nicht vor ihnen platziert sein. Durch diese Position werden Spiegelungen und Blendungen auf dem Computerbildschirm durch Tageslicht oder Sonneneinstrahlung vermieden.



Zusätzlich sorgt ein Mix aus direktem und indirektem Licht für eine gute Ausleuchtung. Die Lichtquellen können dabei sowohl an der Decke als auch an den Wänden befestigt sein. Eine Schreibtischlampe sorgt zusätzlich für die individuelle Anpassung der Beleuchtung an die persönlichen Sehbedürfnisse.

Vorschriften zur Beleuchtung

Die Arbeitsstättenverordnung (ArbStättV) gibt vor, dass Arbeitsplätze mit genügend Tageslicht versorgt und mit einer »angemessenen Beleuchtung« ausgestattet sein sollen. Die Arbeitsstättenrichtlinie nennt für einzelne Büroräume eine Beleuchtungsstärke von 500 Lux. In Großraumbüros sieht sie eine Beleuchtungsstärke von 750 beziehungsweise 1.000 Lux vor. Wieviel Lux auf der Arbeitsfläche letztlich ankommt, hängt jedoch von der Leistung und der Art des Leuchtmittels ab sowie von der Entfernung der Lichtquelle von der Arbeitsfläche. Hier ist eine individuelle Überprüfung des einzelnen Arbeitsplatzes empfohlen.

Quelle/Text: TÜV Rheinland, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © dacianlogan - Fotolia.com
; TÜV Rheinland

Arbeitsplatzbeleuchtung: Lesen Sie auch »Gutes Licht - gute Arbeit« >>


Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt