News  Arbeitssicherheit  

Guten Umgang mit Stress erlernen

Ein neues E-Learning-Programm hilft dabei, individuelle Stressfaktoren zu identifizieren und im Gegenzug entlastende Faktoren zu stärken.


Arbeitsbedingte Stressauslöser sind sehr individuell: Was den einen Kollegen stresst, lässt den anderen gelassen. Wer einen besseren Umgang mit Stress erlernen möchte, sollte zunächst herausfinden, welche äußeren Einflüsse seine ganz persönlichen Belastungsfaktoren darstellen. Unterstützung gibt es ab sofort von einem E-Learning-Tool, das die Initiative Neue Qualität der Arbeit (INQA) des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales entwickelt hat.

Die computergestützte Anwendung hilft Beschäftigten dabei, die individuellen Be- und Entlastungsfaktoren anhand mehrerer Fragekataloge zu erkennen und zu analysieren. In einer persönlichen Auswertung sind die Ergebnisse der Analyse dargestellt sowie praktische Hilfe angeführt, die beim besseren Umgang mit Stresssituationen helfen können. Sie zeigen auf, welche Entlastungsfaktoren sich systematisch stärken lassen.

Verfügbar ist das E-Learning-Tool über die Internetseite des INQA-Projekts »Psychische Gesundheit in der Arbeitswelt« unter der Internetadresse psyga.info.

Für die Nutzung ist keine Registrierung notwendig. Unternehmen haben die Möglichkeit, die Anwendung in ihr betriebseigenes Intranet einzubinden und es dort den Angestellten zur Verfügung zu stellen.

Die Entwicklung des Programms erfolgte in Zusammenarbeit mit den Wissenschaftlern des Instituts für Arbeitsmedizin und Sozialmedizin der Rheinisch-westfälischen Hochschule Aachen.

Quelle/Text: INQA, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: Niki Love - Fotolia.com


Mehrarbeit: Lesen Sie auch »Überstunden erhöhen Schlaganfallrisiko« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt