News  Gefahrstoffe, Arbeitssicherheit, Brandschutz  

Gastgewerbe: Grillen mit Holzkohle in Innenräumen?

Das Grillen mit Holzkohle in geschlossenen Räumen birgt Gefahren.
Foto: © Nadtochiy - stock.adobe.com

Das Grillen mit Holzkohle in geschlossenen Räumen birgt Gefahren. Es werden erhebliche Mengen gesundheitsschädlicher Gase freigesetzt. Eine Checkliste fasst Anforderungen und Schutzmaßnahmen für Betriebe zusammen.

Glühende Kohle setzt eine hohe Menge an Gasen wie Kohlenmonoxid (CO) frei. Das unsichtbare und geruchlose Gas hemmt den Sauerstofftransport im Blut. Wird ein Grill in Innenräumen betrieben, stellt eine erhöhte Kohlenmonoxid-Konzentration eine besondere Gefahr dar. Kopfschmerzen, Schwindel oder Bewusstlosigkeit können die Folge sein, im schlimmsten Fall sogar Vergiftungen mit Todesfolge. Für Beschäftigte an Holzkohlegrillanlagen besteht außerdem das Risiko, sich an glühender Kohle oder heißen Oberflächen Verbrennung zuzuziehen.

Die Berufsgenossenschaft Nahrungsmittel und Gastgewerbe (BGN) hat dazu eine Checkliste veröffentlicht. Die Information »Sicherheit und Gesundheitsschutz beim Betrieb von Holzkohlegrillanlagen in Innenräumen« soll Betrieben als Leitlinie dienen. Verantwortliche können vor dem Betrieb einer Holzkohlegrillanlage Sicherheitsanforderungen und Schutzmaßnahmen prüfen. Sie beinhaltet regionale Vorgaben zum Immissionsschutz und aus dem Schornsteinfegerrecht. Dazu zählt auch die Ausführung einer notwendigen Abgasanlage, bevor ein Grill beschafft oder in Betrieb genommen wird. Außerdem finden sich in der Checkliste Tipps zum Umgang mit glühender Kohle und zu geeigneten Feuerlöscher.

Quelle/Text: BGN / Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)

CO2-Feuerlöschgeräte: Lesen Sie auch »Gefahr bei Einsatz in kleinen Räumen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) inkl. Erläuterungen und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 1800 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht - Loseblattwerksammlung von Klein und Bayer

Gefahrstoffrecht
von Dr. Helmut A. Klein / Dr. Philipp Bayer

Sammlung der chemikalienrechtlichen Gesetze, Verordnungen, EG-Richtlinien und technischen Regeln mit Erläuterungen
Loseblattwerk mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung

11. Auflage 2019
192 Seiten, broschiert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV 5 Gefahrstoffverordnung

CHV 5, Gefahrstoffverordnung

Textausgabe mit Materialiensammlung
25. Auflage 2017
220 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt