News  Arbeitssicherheit  

Essen: Schwere Mülltonnen bleiben voll

Ist die Tonne zu schwer, bleibt der Müll drin. Das hat der Entsorgungsbetrieb Essen entschieden. Auch andere Städte sind von ungeleerten Müllcontainern betroffen.


Wenn in Essen ein Müllbehälter übergewichtig ist, bleibt er ungeleert stehen. Das hat der Entsorgungsbetrieb Essen (EBE) entschieden und nimmt damit Rücksicht auf den Arbeitsschutz. Müllwerker entleeren die überfüllten Abfallcontainer; ihre Rücken sind damit schweren Belastungen ausgesetzt.
 

Bleibt eine Tonne ungeleert, erfolgt ein Eintrag ins Betriebstagebuch. Melden sich Vermieter oder Hauseigentümer bei dem Entsorgungsbetrieb, kann eine Aufforderung zum Neusortieren ausgesprochen werden oder aber eine kostenpflichtige Sonderleerung erfolgen.

Mit Rücksicht auf die Rücken

Die Regelung, zu schwere Tonnen nicht zu leeren, kann aus dem Arbeitsschutz abgeleitet werden. Denn nur bei einem zulässigen Gesamtgewicht können Müllwerker die Tonnen fachgerecht und rückenschonend entleeren. Wie viel Müll in eine Tonne darf, legt dabei die Abfallwirtschaftssatzung fest: 16 Kilo darf eine 40-Liter-Tonne wiegen, eine Tonne mit 1.100 Litern Fassungsvermögen darf hingegen 440 Kilo wiegen.

Auch in Düsseldorf bleiben die Tonnen voll

Wie in Essen bleiben auch in Düsseldorf Tonnen ungeleert, wenn sie übergewichtig sind (siehe News »Entsorgungsunternehmen entscheidet: Schwere Tonnen bleiben voll«). Allerdings weist das dort zuständige Entsorgungsunternehmen Awista betroffene Besitzer mit einem Aufkleber auf die Fehlbefüllung hin.

Arbeitsschutz: Mehr zum Thema »Arbeiten im Freien: Regelmäßig Aufwärmphasen einlegen« finden Sie hier >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt