News  Arbeitssicherheit  

Betrieblicher Arbeitsschutz: Steigende Bedeutung seit Pandemie

Für Betriebe hat der Arbeits- und Gesundheitsschutz insgesamt an Bedeutung gewonnen.
Foto: © Halfpoint - stock.adobe.com

In Betrieben stehen nach wie vor Schutzmaßnahmen gegen das Corona-Virus im Fokus. Eine Befragung zeigt, dass der betriebliche Arbeitsschutz seit der Pandemie an Bedeutung gewonnen hat.

Dieses Ergebnis ist Teil des Berichts »Lehren aus der Pandemie: Zukünftige Entwicklungen des Arbeitsschutzes aus Sicht der Betriebe« der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA). Befragt wurden im August 2021 rund 2.000 Betriebe in Deutschland. Seit Beginn der Pandemie erfolgt in regelmäßigen Abständen eine Befragung von Betrieben. Der aktuelle Bericht zeigt, dass vor allem personenbezogene Maßnahmen zum Infektionsschutz in den Betrieben auch nach eineinhalb Jahren Pandemie weiter eine wesentliche Rolle spielen. 

Zu häufigen Maßnahmen zählen, dass Masken bereitgestellt werden und Personen mit Erkältungssymptomen ihrem Arbeitsplatz fernbleiben. Viele Betriebe – mehr als die Hälfte – wollen diese Maßnahmen auch nach Beendigung der epidemischen Lage weiterführen. Gleiches gilt für technische und organisatorische Maßnahmen wie räumliche Abtrennungen oder mobiles Arbeiten. Für die Herausgeber des Berichts ist das ein Zeichen dafür, dass sich sowohl die betriebliche Organisation als auch die Einstellung zum Arbeitsschutz verändert hat. Darüber hinaus geben fast zwei Drittel der Befragten an, den Arbeitsschutz bei betrieblichen Entscheidungen zukünftig stärker berücksichtigen zu wollen. Rund drei Viertel der Betriebe wollen Angestellte stärker beteiligen. Für die deutliche Mehrheit der Betriebe hat der Arbeits- und Gesundheitsschutz insgesamt an Bedeutung gewonnen. 

Quelle/Text: BAuA / Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)

Betrieblicher Gesundheitsschutz: Lesen Sie auch »Beschäftigte vertrauen den Hygienemaßnahmen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) inkl. Erläuterungen und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 1800 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht - Loseblattwerksammlung von Klein und Bayer

Gefahrstoffrecht
von Dr. Helmut A. Klein / Dr. Philipp Bayer

Sammlung der chemikalienrechtlichen Gesetze, Verordnungen, EG-Richtlinien und technischen Regeln mit Erläuterungen
Loseblattwerk mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung

11. Auflage 2019
192 Seiten, broschiert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV 5 Gefahrstoffverordnung

CHV 5, Gefahrstoffverordnung

Textausgabe mit Materialiensammlung
25. Auflage 2017
220 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt