News  Arbeitssicherheit  

Berufsunfähigkeit: Psychische Erkrankungen als Hauptursache

Psychische Störungen sind ein Hauptgrund für Berufsunfähigkeit.
Foto: © Zerbor - stock.adobe.com

Bei Berufsunfähigkeit sind psychische Störungen mit großem Abstand die Ursache Nummer eins. Weitere Gründe sind Neubildungen von Tumoren sowie Einschränkungen des Bewegungsapparats. 

Über die drei Hauptursachen bei Berufsunfähigkeit berichtet das Versicherungsunternehmen Debeka. Dazu hat der Lebensversicherer seinen Bestand von rund 481.000 gegen Berufsunfähigkeit Versicherten analysiert. Die Auswertung bezieht sich auf das Jahr 2020. Demnach führen psychische Störungen mit 40,6 Prozent die Liste der Hauptgründe für die Berufsunfähigkeit an. Im Vergleich zum Vorjahr zeigt sich die Zahl rückläufig: 2019 lag sie bei 44,1 Prozent. Die Anzahl psychischer Erkrankungen als Hauptursache für Berufsunfähigkeit schwankt seit Jahren zwischen 40 und 45 Prozent. Mögliche Auswirkungen der Corona-Pandemie seien im Jahr 2020 noch nicht erkennbar oder bestätigt.

Mit 16,9 Prozent sind Geschwülste – beispielsweise Krebserkrankungen – der zweithäufigste Grund für eine Berufsunfähigkeit. Neubildungen von bösartigen oder gutartigen Tumoren als Grund sind im Vergleich zu 2019 leicht gestiegen: ein Anstieg um 1,2 Prozentpunkte. Im Vorjahr lag die Zahl bei 15,6 Prozent. Der Bewegungsapparat – also Rücken oder Gelenke – war mit 14,1 Prozent der drittgrößte Anlass, warum Menschen ihren Job nicht mehr nachgehen konnten. 

Quelle/Text: Debeka / Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)

Depression: Lesen Sie auch »Wenn der Job krank macht« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Kreizberg, Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) inkl. Erläuterungen und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 1800 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht - Loseblattwerksammlung von Klein und Bayer

Gefahrstoffrecht
von Dr. Helmut A. Klein / Dr. Philipp Bayer

Sammlung der chemikalienrechtlichen Gesetze, Verordnungen, EG-Richtlinien und technischen Regeln mit Erläuterungen
Loseblattwerk mit CD-ROM
ca. 1300 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung

11. Auflage 2019
192 Seiten, broschiert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV 5 Gefahrstoffverordnung

CHV 5, Gefahrstoffverordnung

Textausgabe mit Materialiensammlung
25. Auflage 2017
220 Seiten, kartoniert
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt