News  Arbeitssicherheit  

Arbeitsschutzregelungen der DGUV in der Praxis

Eine Untersuchung soll bestehende Arbeitsschutzregelungen der DGUV auf Praktikabilität und Wirksamkeit prüfen. Dafür befragt TNS Infratest Sozialforschung von Mitte Juni bis Anfang August 2016 Betriebsleitungen und betriebliche Interessenvertreter.


Das Umfrageforschungsinstitut TNS Infratest Sozialforschung führt eine repräsentative Untersuchung zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz durch. Auftraggeber ist die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung (DGUV), der Spitzenverband der gewerblichen Berufsgenossenschaften und der Unfallversicherungsträger der öffentlichen Hand. Im Mittelpunkt stehen die von der DGUV erlassenen Arbeitsschutzregelungen. Eine Evaluation soll Aufschluss darüber geben, wie praktikabel und wirksam diese sind.

Die Erhebung besteht aus zwei Teiluntersuchungen: Zum einen erfolgt eine Befragung von Betriebsleitungen, zum anderen eine von betrieblichen Interessenvertretern. Die Befragung findet telefonisch im Zeitraum Mitte Juni bis Anfang August 2016 statt. Es wird eine repräsentative Stichprobe von Betrieben aller Branchen und Betriebsgrößen angesprochen.

Die Teilnahme an der Befragung ist freiwillig, die Auswertung der Ergebnisse erfolgt völlig anonym. Damit die Untersuchung repräsentative Ergebnisse liefert, sei es jedoch wichtig, dass möglichst alle ausgewählten Betriebe an der Untersuchung teilnehmen. Die Auftraggeber bitten Unternehmen darum, sich an der Befragung zu beteiligen, sofern sie diesbezüglich einen Anruf erhalten. Von einer Teilnahme profitieren ebenso die Betriebe. Denn: Die Ergebnisse dienen der weiteren Optimierung der Arbeitsschutzregelungen und der Hilfestellungen für Verantwortliche.

Quelle/Text: DGUV/BGHM, Redaktion arbeitssicherheit.de (SL)
Foto: © industrieblick - Fotolia.com


Neue Branchenregeln: Lesen Sie auch »Prävention im Betrieb unterstützen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt