News  Arbeitssicherheit  

Arbeitsschutz-Kontrollen bei Primark

Es ist laut und stinkt: Bei Primark, dem irischen Textilhersteller, gibt es Ärger beim Arbeitsschutz.


Lärm und Geruchsbelästigung

Primark, Hersteller von günstiger Kleidung, ist nach Angaben der »Welt am Sonntag« ins Visier der deutschen Arbeitsschutzbehörden geraten. In fünf Bundesländern soll es bereits Kontrollen in Filialen gegeben haben. Laut der Wochenendzeitung hatten sich Angestellte unter anderem darüber beschwert, dass es in den Verkaufsräumen stark nach Chemikalien rieche und es dort ebenfalls sehr laut sei.

Dem Bericht zufolge wurden unter anderem bereits in Hessen und in Nordrhein-Westfalen Primark-Filialen überprüft. In Nordrhein-Westfalen lasse das Arbeitsministerium derzeit auch Textilproben auf gesundheitsschädigende Dämpfe hin untersuchen. Laut Aussagen der »Welt am Sonntag« musste Primark bereits in einigen Fällen nachbessern.

Verstoß gegen den Datenschutz

Aber Primark hat nicht nur wegen unangenehmer Gerüche und heftigem Lärm Probleme mit dem Arbeitsschutz. In Niedersachsen und Berlin überprüfen aktuell Aufsichtsbehörden für Daten- und Arbeitsschutz die Videoüberwachung in den Filialen. Die niedersächsische Datenschutzbehörde habe nach Angaben der »Welt am Sonntag« den Verstoß bereits bestätigt. Anscheinend waren die Persönlichkeitsrechte der Angestellten verletzt worden.

Primark ist Hersteller von extrem günstiger Mode mit Verkaufsfilialen in ganz Europa, auch in Deutschland, beispielsweise in Frankfurt und Köln. Bereits im vergangenen Jahr war das Unternehmen mit Sitz in Dublin in die Kritik geraten. Der Vorwurf lautete auf Dumping-Löhne.

Quelle/Text: welt.de, Redaktion arbeitssicherheit.de
Foto: © nito - Fotolia.com


Lärmschäden: Lesen Sie auch »Was hast du gesagt? Den eigenen Hörschaden vorausberechnen« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt