Fachbeitrag  Arbeitssicherheit  

Anleitung: Handpflege im Winter

Regelmäßiges Eincremen schützt Hände im Winter vor dem Austrocknen. Doch auch auf die richtige Technik kommt es an. Eine Anleitung in vier Schritten.


Die Haut an den Händen ist im Winter besonders empfindlich. Durch trockene Heizungsluft, niedrige Außentemperaturen sowie einen verminderten Flüssigkeits- und Fettgehalt werden Hände schnell rau und spröde und bekommen Risse. Ein Heimspiel für Allergien auslösende Stoffe und Krankheitserreger.

Daher sollten Hände im Winter regelmäßig mit einem reichhaltigen Produkt eingecremt werden, rät Verena Kagel, Hautärztin bei der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW). Doch auch auf die Eincreme-Technik komme es an. Sie empfiehlt ein Vorgehen in vier Schritten.

Auftragen einer haselnussgroßen Creme-Menge auf den Handrücken.Auftragen einer haselnussgroßen Creme-Menge auf den Handrücken.
Großflächiges Verteilen der Creme von Handrücken zu Handrücken.Großflächiges Verteilen der Creme
von Handrücken zu Handrücken.
Mit der Handfläche der einen Hand die Zwischenräume und Fingerinnenseiten der anderen Hand sorgfältig mit Creme behandeln und umgekehrt.Mit der Handfläche der einen Hand
die Zwischenräume und Fingerinnenseiten der anderen Hand sorgfältig mit Creme behandeln und umgekehrt.
Zum Schluss die Nägel samt Nagelbett eincremen.Zum Schluss die Nägel samt
Nagelbett eincremen.

Verbleibt ein Creme-Rest auf den Handflächen, können dieser über das Handgelenk hinaus Richtung Ellbogen verteilt werden.

Quelle/Text: BGW, arbeitssicherheit.de
Fotos: © Robert Kneschke - Fotolia.com, BGW


Hautschutz: Lesen Sie auch »Aufbau und Funktion der Haut« >>

Weitere Nachrichten zum Thema Arbeitssicherheit

Alle Beiträge

Exklusive Produktempfehlungen aus unserem umfangreichen Online-Shop

Lexikon Explosionsschutz Dr. Dyrba

Lexikon Explosionsschutz
von Dr.-Ing. Berthold Dyrba

Wichtige Begriffe des Explosionsschutzes und angrenzender Bereiche

Ca. 2.300 Begriffe zum Explosionsschutz und verwandten Themen, wie z. B. Normung, Gefahrstoffe, Betriebs-, Geräte- und Produktsicherheit.
2. Auflage 2009

Zum Produkt
Arbeitsstättenverordnung

Arbeitsstättenverordnung
von Dr. jur. Kurt Kreizberg

mit Technischen Regeln für Arbeitstätten (ASR) und weiteren Rechtsvorschriften
ca. 600 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit

Gefahrstoffrecht und Chemikaliensicherheit
von Wolfram Weinmann / Hans-Peter Thomas / Dr. Helmut A. Klein

Vorschriftensammlung mit Kommentierung und EU-Verordnungen
Zweibändige Ausgabe mit CD-ROM
1. Auflage 2005
ca. 1300 Seiten, Loseblattwerk mit CD-ROM
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt
CHV-16 Betriebssicherheitsverordnung

CHV 16, Betriebssicherheitsverordnung
von Carl Heymanns Verlag (Hrsg.)

10. Auflage 2017
ca. 284 Seiten
Carl Heymanns Verlag

Zum Produkt