DGUV Information 205-030 - Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Bran...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 5, 5 Anhang: Taktisches Schema
Abschnitt 5
Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz  (DGUV Information 205-030)
Titel: Umgang mit ortsbeweglichen Flüssiggasflaschen im Brandeinsatz  (DGUV Information 205-030)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 205-030
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 5 – 5 Anhang: Taktisches Schema

1)Bei Freifeldversuchen wurden durch die Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung (BAM) Fragment-Flugweiten von über 260 m festgestellt, der Gefahren-/Absperrbereich (in Anlehnung an die FwDV 500) muss lageabhängig erfolgen.
2)Stichflamme möglichst weiterbrennen lassen
3)z.B. bei Beflammung weiterer Gasflaschen in der Umgebung
4)Beim Transport einer heißen Propangasflasche kann es zum Nachverdampfen von flüssigem Propan und damit zu einem Behälterzerknall kommen.