DGUV Information 213-853 - Nanomaterialien im Labor Hilfestellungen für den Umga...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 2.3, Wirksamkeitskontrolle der Maßnahmen
Abschnitt 2.3
Nanomaterialien im Labor Hilfestellungen für den Umgang (DGUV Information 213-853)
Titel: Nanomaterialien im Labor Hilfestellungen für den Umgang (DGUV Information 213-853)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-853
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 2.3 – Wirksamkeitskontrolle der Maßnahmen

Messungen

Messungen können zur Beurteilung hilfreich sein, werden jedoch durch die mitunter hohe (biogene und anthropogene) Hintergrundbelastung mit Nanoobjekten sowie das Fehlen einer quantitativen Beurteilungsgrundlage erschwert. Bei Tätigkeiten im Labor kann jedoch eine messende Begleitung von Tätigkeiten zu brauchbaren Aussagen über eine Exposition führen. Tragbare oder handgehaltene Geräte sind hierzu verfügbar. Wischproben oder Messungen mit Staubsammlern geben dagegen nur bedingt Informationen über nanoskalige Expositionen. Für die gegebenenfalls durchzuführenden Messungen liegt eine breit abgestimmte gestufte Messstrategie vor, die den teilweise erheblichen Aufwand auf ein der jeweiligen Exposition angemessenes Maß reduziert.