DGUV Information 213-583 - Verfahren zur Bestimmung von aromatischen Aminen Von ...

Online-Shop für Schriften

Jetzt bei uns im Shop bestellen

Jetzt bestellen
Abschnitt 1.1, 1 Geräte und Chemikalien 1.1 Geräte
Abschnitt 1.1
Verfahren zur Bestimmung von aromatischen Aminen Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Messverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (DGUV Information 213-583)
Titel: Verfahren zur Bestimmung von aromatischen Aminen Von den Unfallversicherungsträgern anerkannte Messverfahren zur Feststellung der Konzentrationen krebserzeugender, keimzellmutagener oder reproduktionstoxischer Stoffe in der Luft in Arbeitsbereichen (DGUV Information 213-583)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: DGUV Information 213-583
Gliederungs-Nr.: [keine Angabe]
Normtyp: Satzung

Abschnitt 1.1 – 1 Geräte und Chemikalien
1.1 Geräte

Für die Probenahme:

  • Pumpe mit einem Volumenstrom-Nennbereich von 1 l/min, z. B. SG 2500, Fa. GSA, 40880 Ratingen

  • Volumenstrommessgerät, z. B. Gilibrator, Fa. Gilian, Bezug z. B. über DEHA Haan & Wittmer GmbH, 71296 Heimsheim

  • Zentrifugenröhrchen aus Perfluorethylenpropylen (FEP) mit Schraubverschluss, 10 ml, z. B. Nalgene, Bezug z. B. über VWR, 64295 Darmstadt

  • Aluminiumfolie

  • Probenträger, bestehend aus zwei in einer Polystyrol-Kassette getrennt fixierte Glasfaserfilter, Durchmesser 37 mm, jeweils imprägniert mit 0,5 ml 0,13 molarer Schwefelsäure; z. B. Fa. SKC; Bezug z. B. über Analyt-MTC GmbH, 79379 Müllheim

    Alternativ die Glasfaserfilter (Fa. Pall) selbst in einer Glasschale oder auf einem Uhrglas mit 0,5 ml 0,13 molarer Schwefelsäure benetzen und über Nacht an der Luft trocknen lassen. Dann die Filter in eine Leer-Kassette (Fa. SKC) einlegen. Sie sind unter diesen Bedingungen mindestens sechs Monate haltbar. Bezug der Filter und Leer-Kassetten z. B. ebenfalls über Analyt-MTC GmbH.

Für die Probenvorbereitung:

  • Pinzette

  • Tischzentrifuge mit mindestens 5000 U/min, z. B. Fa. Hettich GmbH, 78532 Tuttlingen

  • Horizontalschüttler mit mindestens 420 Schwingungen/min, z. B. Fa. Bühler GmbH, 72379 Hechingen

  • Reagenzglasschüttler mit mindestens 2500 Schwingungen/min, z. B. Fa. IKA-Werke GmbH, 79219 Staufen

  • pH-Meter, z. B. Fa WTW, Xylem Analytics Germany GmbH, 82362 Weilheim

  • automatische Verdrängerpipette, z. B. Multipette Xstream, Fa. Eppendorf, 22339 Hamburg

  • Schraubgläschen, 4 ml (braun)

Für die analytische Bestimmung:

  • Gaschromatograph mit massenselektivem Detektor (MSD)

  • Messkolben, 5 ml, 10 ml, 100 ml (Braunglas)

  • Erlenmeyerkolben, 100 ml

  • Autosamplergläschen, 1,5 ml (braun)